3 Schritte wie du

das perfekte Produkt

für deine Zielgruppe schaffst

Als Unternehmerin stecke ich oft in meiner eigenen kleinen Welt. Doch zum Universum Unternehmen gehören neben meiner Welt auch die anderen Planeten: Mein Umfeld, das Marketing, die Website, die Buchhaltung, die Social Media-Kanäle und noch einige mehr dürfen dabei nicht außer Acht gelassen werden. Denn sonst passiert in  meiner eigenen kleinen Welt nur sehr wenig. Und ganz besonders und wichtig zum (Über-)Leben ist die Sonne: Meine Zielgruppe!

Vom Problem zum Unternehmen ...

Die eigene kleine Welt startete mit der Geburt meiner beiden Jungs. Regelmäßig waren wir auf immer denselben Spielplätzen in Frankfurt unterwegs. Irgendwann brauchten wir etwas Neues, also fing ich an, Ausflugsziele in der Region zusammenzusuchen. Was sich leider viel schwieriger erwies als erwartet.

Bekannte Familien und Freunde mit Kindern hatten dasselbe Problem und wurden immer hellhörig, wenn wir von unseren kleinen und großen Abenteuern berichteten. Denn auch sie waren immer auf der Suche nach coolen Locations für eine schöne Familienzeit.

Somit wuchs meine eigene kleine Welt, indem die ersten weiteren Planeten dazu kamen: 2018 ging der Blog Frankfurt mit Kids mit den ersten Ausflugstipps für Familien live, Instagram und Facebook kamen ebenfalls dazu und langsam ging die Sonne auf: Meine Community wuchs stetig.

Seither stelle ich auf Frankfurt mit Kids Ausflüge in und rund um Frankfurt vor, die sich für Eltern mit Kindern ganz besonders lohnen, um eine schöne Familienzeit zu verbringen.

Die Zielgruppe ist jedoch so unterschiedlich in ihren Bedürfnissen, dass ich anfing, das Problem der Familien zu untersuchen.

3 Schritte zum perfekten Produkt

Problem

Idee

Lösung

Schritt 1: Erkenne das Problem der Zielgruppe

 

Durch das genaue Hinhören und den Austausch mit der Zielgruppe erkannte ich immer mehr das Problem. Die zentrale Frage jeder Familie dabei war: “Was unternehme ich mit meinen Kindern?“ Allerdings steht jede Familie vor ganz unterschiedlichen Herausforderungen: Wohin, wenn ich Geschwisterkinder habe? Was mache ich an einem regnerischen Tag? Lohnt sich die 1-stündige Autofahrt in die Umgebung? Wie motiviere ich meinen Nachwuchs?

Schritt 2: Sammle Produkt-Ideen, die das Problem der Zielgruppe lösen können

 

Dadurch bekam ich unterschiedliche Ideen, wie ich das Problem lösen könnte. Es gab einige unterschiedliche Anläufe: Ein physisches Produkt, das ABC Poster mit Ausflugstipps für Frankfurt, digitale Magazine und letztendlich der Mitgliederbereich mit einem Ausflugsgenerator, der auf Knopfdruck passende Ausflugsziele ausspuckt. Alles Ideen, die ich gemeinsam mit der Zielgruppe in Angriff nahm.

 

Schritt 3: Beziehe deine Zielgruppe von Anfang an in die Produktentwicklung mit ein

 

Von Anfang an bezog ich meine Community, meine Zielgruppe in die Produktentwicklung mit ein: Zoom-Meetings, Umfragen in Instagram-Stories, Newsletter und 1:1 Treffen mit Eltern.

Für mein ganz neues Sommer-Produkt, einen Sommer-Guide mit coolen Ausflugstipps für Familien, arbeitete ich gemeinsam mit einigen Eltern sehr eng zusammen, um den perfekten Sommer für Familien zusammenzustellen. Ideen wurden diskutiert, Inhalte gemeinsam erstellt und kleine Goodies kreiert – immer mit dem direkten Feedback der Zielgruppe.

Nun strahlt die Sonne

Die Zielgruppe ist glücklich über das geschaffene Produkt. Der Sommer-Guide ist auf Wunsch nun im Mitgliederbereich digital verfügbar und konnte von Anfang an von den Mitgliedern genutzt werden. Der digitale Sommer-Guide ist inzwischen für alle Mitglieder verfügbar.

 

Wenn du jetzt neugierig geworden bist, wie denn der perfekte Sommer mit der Familie in und rund um Frankfurt aussieht, bist du herzlich dazu eingeladen. Du hast übrigens 14 Tage lang Zeit, den Bereich ohne Risiko zu testen. Bei Nichtgefallen reicht eine schnelle E-Mail an mich aus, um aus dem Mitgliederbereich wieder auszutreten. Aber Achtung: Es besteht die Gefahr, dass du wie ich deinen Job an den Nagel hängst und nur noch mit deinen Liebsten unterwegs sein möchtest 😉 …

Ab in den Sommer
Frankfurt Darmstadt Hessen Rhein-Main Odenwald Taunus Spessart Main-Taunus-Kreis
mit Kids

Ahhh... die Sommerferien sind fast da!

Hände hoch! Wer will einen unvergesslichen Sommer?

Wie du in 5 Schritten zu abwechslungsreichen und spannenden Sommerferien mit deiner Familie kommst, zeige ich dir in der kostenlosen Sommerferien-Veranstaltung.

Lange Autofahrt?

Hier kommt das Spiel gegen Langweile

Lass einen Kommentar da, wie du deine Zielgruppe bisher in dein Produkt oder in deine Dienstleistung mit einbeziehst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich

Erlebnishungrig, schwungvoll & kreativ

Ich bin Catrin Frankfurt-Liebhaberin. Zusammen mit meinem Mann und meinen beiden Jungs (6 & 7) mache ich seit über 7 Jahren Frankfurt und Umgebung unsicher.

Unsere liebsten Ausflüge halte ich hier auf Frankfurt mit Kids fest, sodass du im Internetdschungel nicht stundenlang nach dem nächsten Ausflugsziel suchen musst.

Für mehr Zeit mit deiner Familie.

>> weiterlesen

Neue Abenteuer

Premium-Bereich

Catrin Häusser - Frankfurt mit Kids

Ich zeig dir, wie du den Stress hinter dir lässt und du eine ordentliche Portion Spaß sowie Abwechslung in deinen Familien-Alltag bringst.

>> weiterlesen

Tipps für dich ins Postfach

Melde dich zum Newsletter an und erhalte 1x im Monat Ausflugstipps in deinem Postfach!

>> weiterlesen

Kein "Wann sind wir daaa!" mehr ...

Das Spiel fürs Unterwegssein mit Kindern

>> Für lange und kurze Fahrten: Hier entlang!

Mehr für dich in der Shop-Area

Kleiner Entdecker Pirat

Abenteurer brauchen Action! Hier gibt es noch mehr Input für Neugierige.

>> weiterlesen