Maine
-Osterferien
Challenge

Ahhhh, ich hab keine Ahnung, was wir in den Osterferien machen sollen

Juhu! Ich hab endlich einen Plan!

Endlich einen Plan mit der

Osterferien-Challenge

In den nächsten Tagen machen wir uns gemeinsam startklar für die Osterferienzeit mit der Familie und das auf ganz stressfreie Art und Weise. So dass du am Ende deine Osterferien geplant hast.

7 Tage – 7 Themen = Immer einen Plan (B) in den Osterferien haben!

Hier findest du ab sofort für jeden Tag eine neue kleine Challenge für dich mit Tipps, Tricks und Ausflugshacks. Viel Spaß dabei!

Tag 1 / Dauer: 10-30 Minuten

Der Interessens-Check

Um es bei der Ausflugsplanung einfacher zu haben, kannst du für dich und deine Familie einen kurzen Interessens-Check machen.

Beantworte dabei, was ihr gerne macht oder machen würdet. So könnt ihr in Zukunft viel einfacher auf eure Bedürfnisse und Wünsche eingehen.

Dabei werden optimalerweise alle Familienmitglieder in die Ausflugsplanung einbezogen.

Bitte beachte, dass ihr den Interessens-Check immer wieder neu durchführt. Denn manchmal kommen neue Interessen dazu und manche Dinge fallen weg. Die Kids lernen neue Fertigkeiten und Fähigkeiten kennen.

Verlasst gemeinsam die Komfortzone und lernt zusammen neue Dinge kennen!

Viel Spaß beim gegenseitigen Kennenlernen!

TAG 1: Kostenfreier Download

Vorlage zum Download:
Das mag ich

Hier kannst du dir die PDF-Datei vom ersten Tag kostenfrei herunterladen:

Tag 2: Dauer 5-10 Minuten Überlegen + 10-20 Minuten Inspiration

Gezielt inspirieren lassen

Suche dir deine 2-3 Lieblingsquellen heraus, wo du dich gerne inspirieren lässt. Mehr nicht. Du möchtest ja nicht unnötig Zeit verschwenden. Dazu gehören unter anderem Social Media (Facebook, Instagram, Pinterest), kostenlose Magazine, Dokumentationen und befreundete Familien.

To-Do diese Woche:

Gehe heute gezielt zu deinen 2-3  ausgesuchten Quellen. Dafür reichen ca. 10-20 Minuten. Wenn du wenig Zeit und Lust hast, beschränke es auf eine Quelle. Schreib dir in den Vorlagen auf, wo du dich inspirieren lässt und was du für die Osterferien gefunden hast.

Tipp für wenig Zeit: Wenn du es dir ganz einfach machen möchtest, schau bei mir auf Instagram zum Beispiel unter meinem Hashtag #sonntagsausflugdienstag oder hier auf meinem Blog rein und scrolle dich durch ein paar Beiträge. Die Ideen sind alle familientauglich und von uns getestet!

>> Familien-Frieden-Tipp: Beziehe deine Familie mit ein! Zeige ihnen die Bilder/Ideen, ob ihnen das für die Osterferien auch gefallen würde. Im Gegenzug darfst du dich über die Ideen der anderen auslassen.

Viel Spaß beim Inspirieren lassen!

TAG 2: Kostenfreier Download

Inspirations-Vorlage

Hier kannst du dir die PDF-Datei vom zweiten Tag kostenfrei herunterladen.

Tag 3: Dauer 10-30 Minuten

Nie mehr planlos!

Einen Ausflug zu planen, ist gar nicht so schwierig. Es wird meist stressig, wenn du am Ausflugstag feststellst, dass du nicht an alles gedacht hast.

Spar dir den Stress für andere Situationen auf, aber nicht für deine Familienzeit.
 
Hier hab ich heute ein paar Tipps für dich, damit die Osterferien entspannt geplant werden können.
 

Überlegt euch gemeinsam:

  •  
  • 1. Wie oft möchtest du mit der Familie etwas unternehmen?
  • 2. Was möchtest du gemeinsam mit der Familie unternehmen?
 
 
 

Tipp: Schau dir hierfür deine Liste von Tag 1 und Tag 2 genauer an.

So fällt es dir viel einfacher, deine Liste mit Ausflugsideen mit allen Informationen an einem Ort zu erstellen.

Überlege vorab: Welche Informationen sind dir wichtig, damit die ausgesuchten Orte für euch als Familie passen? Zum Beispiel: Alter, Dauer, Parkplatz, Adresse, Essen/ Trinken, Was gibt es in der Nähe, was sind die Highlights?

Alternativ zur heutigen Ausflugsliste kannst du auch deine Ausflüge hier festhalten:

To-Do bis zu den Osterferien:

> Druck dir die Ausflugsliste aus und fülle sie mit deinen Wunsch-Ausflügen aus.

> Ergänze nach und nach diese Liste. Damit hast du genügend Auswahl – auch für die nächsten Ferien.

Viel Spaß beim Ausflug-Planen!
 
 
PS: Hast du gerade genug um die Ohren und gar keine Zeit, dich mit der Ausflugsplanung zu beschäftigen?
 
Dann hilft dir bei der Freizeitgestaltung mein Mitgliederbereich. Denn dort kommst du mit dem Ausflugsgenerator in wenigen Sekunden zu deinem passenden Ausflugsziel. Mit allen nötigen Informationen, damit du deine Zeit mit der Familie schön, einfach, schnell und unkompliziert verbringen kannst. Für bessere Laune, weniger Stress und weniger Gemotze. 

TAG 3: Kostenfreier Download

Ausflugsplan-Vorlage

Hier kannst du dir die PDF-Datei vom dritten Tag kostenfrei herunterladen.

Tag 4: Dauer 5 Minuten

Vorbereitet sein...

Bei unseren Ausflügen haben sich bestimmte Gewohnheiten etabliert. So sind für uns Ausflüge kein Stress mehr. Wenn der Rucksack gepackt ist und die Wechselsachen dabei sind, dann werden Ausflüge zum Kinderspiel.

Dazu gehören folgende drei Hacks, mit denen du Zeit und Nerven sparen kannst: 

 

Wechselsachen: Habe immer Wechselklamotten und –schuhe dabei. Wir haben die Sachen in einer separaten Tasche dabei. Je nachdem, wie der Ausflug gestaltet ist, nehmen wir die Wechselsachen mit in den Rucksack oder lassen sie im Auto.

Tipp: Du kannst die Tasche mit den Wechselsachen schon am Vorabend packen und sie bereits ins Auto stellen, dann hast du am nächsten Tag nicht das Gefühl, dass du einen Umzug machst 😉

 

Proviant: Kinder sind immer hungrig. Du steigst aus dem Auto aus und gerade fünf Minuten unterwegs und schon ruft der erste: „HUNGER!“ Wir nehmen immer unseren eigenen Proviant mit, vor allem in der Corona-Zeit. Denn wir wissen nicht immer genau, ob es vor Ort etwas zu essen/zu trinken gibt bzw. ob es momentan aufgrund der Beschränkungen geöffnet ist.

 

Wetter: Das Wetter können wir leider nicht beeinflussen. Aber an manchen Tagen regnet es zum Beispiel im Süden und nicht im Norden oder es gibt Regenpausen. Schau dir das Regenradar am Morgen an, um zu sehen, wohin dein nächster Ausflug gehen sollte. Dafür ist ein Plan B (also mehrere Ausflugsziele parat zu haben) sinnvoll und daher kann ich dir die Ausflugsliste von Tag 3 nur ans Herz legen.

To-Do:

> Druck dir die Packliste direkt aus, um zu bei deinem nächsten Ausflug griffbereit zu haben

> Häng sie dir am besten an den Kühlschrank oder an deine Pinwand.

 

>> Die Packliste ist perfekt, um deinen Partner in die Ausflugsplanung einzubeziehen. Teilt euch auf!

Viel Spaß beim Ausflug-Planen!
 
 
PS: Hast du gerade genug um die Ohren und gar keine Zeit, dich mit der Ausflugsplanung zu beschäftigen?
 
Dann hilft dir bei der Freizeitgestaltung mein Mitgliederbereich. Denn dort kommst du mit dem Ausflugsgenerator in wenigen Sekunden zu deinem passenden Ausflugsziel. Mit allen nötigen Informationen, damit du deine Zeit mit der Familie schön, einfach, schnell und unkompliziert verbringen kannst. Für bessere Laune, weniger Stress und weniger Gemotze. 

TAG 4: Kostenfreier Download

Packliste-Vorlage

Hier kannst du dir die PDF-Datei vom vierten Tag kostenfrei herunterladen. Die Packliste ist perfekt, um deinen Partner in die Ausflugsplanung einzubeziehen. Teilt euch auf, so wird es stressfreier!

Tag 5: Dauer 5-10 Minuten

Abwechslung bringt Spaß

Mit abwechslungsreichen Ausflügen wird es dir und deiner Familie nie langweilig in den Osterferien. Und ihr lernt gemeinsame neue Dinge, Orte und Fähigkeiten kennen, die ihr vorher noch gar nicht auf dem Schirm hattet.

Tipps, wie du Abwechslung rein bringst:

  • 1. Binde wieder deinen Nachwuchs in die Planung mit ein.
  •  
  • 2. Schau dir deine Listen von Tag 1 und 3 an und versuche, dass ihr einen guten Mix an unterschiedlichen Ausflügen plant.

  • Zum Beispiel:
  • Ausflug 1 = Waldabenteuer
  • Ausflug 2 = Ab ans Wasser
  • Ausflug 3 = Los in die Stadt
  • Ausflug 4 = Ein neuer Spielplatz

  • … und zack, sind alle Interessen in den Osterferien abgedeckt!
  •  
  • 3. Wenn du genügend Auswahl auf deiner Liste hast, wirst du auch schnell auf Plan B ausweichen können.
  •  

Wenn du das beachtetst, sollte den Osterferien jetzt nichts mehr im Wege stehen! In der heutigen Vorlage kannst du deine Ausflüge eintragen. So siehst du auf einen Blick, was du wann in den Osterferien planst.

To-Do:

> Druck dir den Osterferien-Plan direkt aus und trag dir deine Ausflüge ein. Wenn der Nachwuchs bereits schreiben kann, kann er das gerne übernehmen!

Viel Spaß beim Osterferien-Planen!
 
 
PS: Hast du gerade genug um die Ohren und gar keine Zeit, dich mit der Ausflugsplanung zu beschäftigen?
 
Dann hilft dir bei der Freizeitgestaltung mein Mitgliederbereich. Denn dort kommst du mit dem Ausflugsgenerator in wenigen Sekunden zu deinem passenden Ausflugsziel. Mit allen nötigen Informationen, damit du deine Zeit mit der Familie schön, einfach, schnell und unkompliziert verbringen kannst. Für bessere Laune, weniger Stress und weniger Gemotze. 

TAG 5: Kostenfreier Download

Osterferien-Vorlage

Hier kannst du dir die PDF-Datei vom fünften Tag kostenfrei herunterladen.

Tag 6: Dauer 5 Minuten

Raus! So überredest du dein Kind

 

Nachwuchs zum Glück überreden

So kriegst du dein Kind aus dem Haus

 

Es gibt Tage, an denen meine Kinder liebend gerne mit mir rausgehen. Aber leider ist das nicht immer so… „Ich will nicht raus, Mama. Ich will lieber drinnen spielen.“

Wenn du also deinen Nachwuchs ab und zu zu seinem Glück überreden musst, dann hab ich hier ein paar Tipps für dich mitgebracht:

 

> Tipp 1: Gemeinsam Planen

Binde deinen Nachwuchs in die Ausflugsplanung mit ein und frag ihn – siehe Tag 1 – nach seinen Wünschen. Das wirkt Wunder!


> Tipp 2: Hört auf euch

Wie geht es dir und wie geht es deinem
Nachwuchs? Vielleicht war die Nacht auch kurz und du weichst lieber von
einer etwas längeren Wanderung auf einen kurzen Ausflug aus. Wenn du deine ausgefüllte Ausflugsliste von Tag 3 zur Hand nimmst, hast du
sicherlich noch eine Alternative parat, die euch alle heute glücklich
macht.

> Tipp 3: Bestimmer-Sein

Trefft die Abmachung, dass jeder einen Tag
bestimmen darf, was unternommen werden darf. So darf jeder an einem Tag
der Ausflugs-Bestimmer sein.

> Tipp 4: Groß-Sein

Lass dein Kind seinen Rucksack selbst packen und
bestimmen, was rein soll: Ob Seifenblasen, Kreide, Kompass, Lupe, …
dein Kind ist der Chef und so ist die Motivation da, um den Ausflug zu
starten.

> Tipp 5: Neugierde wecken

Bringe deinen Nachwuchs mit dem Waldbingo spielerisch nach draußen. Heute gibt es für dich unten die Datei zum kostenfreien Download.

 

Hinweis an Frankfurt-mit-Kids-Mitglieder: Ihr findet die Packliste für euren Nachwuchs hier.

PS: Hast du gerade genug um die Ohren und gar keine Zeit, dich mit der Ausflugsplanung zu beschäftigen?

 
Dann hilft dir bei der Freizeitgestaltung mein Mitgliederbereich. Denn dort kommst du mit dem Ausflugsgenerator in wenigen Sekunden zu deinem passenden Ausflugsziel. Mit allen nötigen Informationen, damit du deine Zeit mit der Familie schön, einfach, schnell und unkompliziert verbringen kannst. Für bessere Laune, weniger Stress und weniger Gemotze. 

TAG 6: Kostenfreier Download

Waldbingo-Vorlage

Das Waldbingo ist eine weitere Möglichkeit, um den Nachwuchs rauszukriegen. Hier kannst du dir die PDF-Datei vom sechsten Tag kostenfrei herunterladen

Tag 7: Dauer 5 Minuten​

Erinnerungen schaffen

Wenn du nun deine Ausflüge für die Osterferien geplant hast, kannst du dich ganz entspannt zurücklehnen. Du kannst die letzten Tage noch einmal sacken lassen, deine Liste immer wieder auspacken, den Interessens-Check immer wieder durchführen und deine Osterferien-Ausflüge anpassen. Jetzt muss nur noch das Wetter mitmachen! Ich hoffe, du kannst viele schöne Momente mit der Familie sammeln gehen.

 

Und dann kommen wir zur letzten Challenge. Wie hältst du deine Familienmomente fest? Du machst sicher das eine oder andere Foto, um später eine Erinnerung an die gemeinsame Familienzeit zu haben, oder?
 
Ich habe dir hier zum Abschluss noch eine Kleinigkeit, mit der du deine Familienmomente einfach festhalten kannst – zusammen mit deinem Nachwuchs. So macht es doch am meisten Spaß, oder?

Kostenpflichtiger Download / Für Mitglieder kostenlos!

Im Shop kannst du die PDF-Datei kostenpflichtig herunterladen. Lade dir direkt im Anschluss die Datei herunter und fülle anschließend die Familienmomente von gemeinsam mit deinem Nachwuchs auf. So bleiben die schönsten Momente unvergesslich. Du darfst es gerne auch als Dankeschön an die

Melde dich jetzt zum kostenfreien Webinar an.

++ Osterferien: Online-Veranstaltung ++

 

>> In 5 Schritten zu schönen Osterferien mit deiner Familie <<

Am Mittwoch, 31. März von 20.30 bis 21.30 Uhr findet die kostenlose Online-Veranstaltung statt, die du auf keinen Fall verpassen willst.*

Ich teile mit dir meine 5 Schritte, um mit deiner Familie schöne Osterferien zu verbringen.

Damit du entspannt und weniger gereizt bist, indem du herausfindest,
wie du mit geringem Zeitaufwand die Osterferien (ent-)spannend gestalten kannst – auch oder gerade in Corona-Zeiten…

Für alle, die live dabei sind, gibt es einen richtig coolen Bonus!

Stressfrei zum Corona-freundlichen Ausflugsziel

Du möchtest einfach, spontan und kinderleicht zum Ausflugsziel? Ohne langes Suchen? Ein Ausflug, der zu deinen Interessen und aktuellen Bedürfnissen passt?

Dann bist du bereit für den Mitgliederbereich mit dem Ausflugsgenerator, der dir nach wenigen Klicks deine perfekten Ausflüge zeigt.

wegweiser-website

Neu im Shop

Das Such-Spiel
für die Fahrt

Wer hat eine längere Fahrzeit vor sich? Oder werden deine Kids schnell ungeduldig? Dann ist dieses Karten-Suchspiel ein wunderbarer Zeitvertreib…