Verspielte Waschbären im Waldzoo Offenbach

Der Waldzoo in Offenbach am Main

Die Waschbärenbande unterhält die ganzen Kinder! Sie klettern auf die Rutsche, an dem Gitter hoch, jagen sich und lassen sich mit den Maisstückchen füttern. Wir sind heute im Waldzoo Offenbach. Den kennst du noch nicht? Na dann wird es höchste Zeit.

 

Der Waldzoo Offenbach liegt versteckt

Wir waren mit dem Auto unterwegs und sind fast vorbeigefahren. Zum Glück hatten wir das Navi an, sonst hätten wir nie und nimmer gedacht, dass es hier einen Zoo gibt. Am Waldesrand steht ein Schild, das den Zoo ankündigt. Vom sehr großen Parkplatz aus gingen wir etwa 200 Meter durch den Wald und kamen dann zum Eingang des Zoos.

Es gibt einen großen Parkplatz am Waldzoo Offenbach
Es gibt einen großen Parkplatz am Waldzoo Offenbach
Dank des Schildes wissen wir, dass wir hier beim Waldzoo Offenbach richtig sind
Dank des Schildes wissen wir, dass wir hier beim Waldzoo Offenbach richtig sind
Nach ca. 200 Metern durch den Wald ist man am Eingang
Nach ca. 200 Metern durch den Wald ist man am Eingang

Andere Tiere als im gewöhnlichen Zoo

Die Kids waren gut drauf und freuten sich schon auf die Tiere. Sie fragten ständig, ob es Elefanten, Tiger oder Giraffen gäbe. Nein – die gibt es nicht. Der Zoo ist nämlich sehr klein. Aber es gibt unter anderem Waschbären, Kängurus und Frettchen… „Frettchen? Was ist das?“ Und schon waren die Kinder begeistert und haben vergessen, dass sie die großen Tiere sehen wollten.

Neugierige Frettchen waren das Highlight für unsere Kinder im Waldzoo Frankfurt
Neugierige Frettchen waren das Highlight für unsere Kinder im Waldzoo Offenbach

Füttern erlaubt

Der Eintritt ist sehr günstig (Erwachsene 2,50 Euro, Kinder ab 3 Jahren 2 Euro). Dazu gab es noch für jedes Kind einen Plastikeimer mit Futter drin. Plastik finde ich ja nicht so toll, allerdings finde ich gut, dass die Kinder einen Eimer mit hatten, den sie super rumschleppen konnten und man nicht ständig Angst haben musste, dass das Futter rausfällt wie bei den gewöhnlichen Papiertüten. Das Futter ist auch wirklich günstig und für 0,50 Euro ein Schnäppchen. Das Futter war auch so reichlich, dass wir den Rest an eine andere Familie am Ende unseres Besuchs weitergaben.

Toller Eimer mit viel Futter für nur 0,50 EUR im Waldzoo Offenbach
Toller Eimer mit viel Futter für nur 0,50 EUR im Waldzoo Offenbach

Die Kids fütterten alle Tiere, die erlaubt waren. Was helfen würde, wäre, wenn der Waldzoo Offenbach einfachere Schilder für Kinder aufhängen würde, ob das Füttern erlaubt ist oder nicht. Einfach grüne und rote Schilder anbringen statt immer ein Schild mit „Füttern nicht erlaubt“. So mussten die Kinder ständig rückfragen, ob sie denn die Schildkröten, Loris, Ziegen, Schafe und Ponys füttern dürfen.

Die Schafe kann man wunderbar füttern im Waldzoo Offenbach
Die Schafe kann man wunderbar füttern im Waldzoo Offenbach
Iiiihhh, ganz schön nass die Fütterung der Ponys im Waldzoo Offenbach
Iiiihhh, ganz schön nass die Fütterung der Ponys im Waldzoo Offenbach

Highlight Waschbären und Frettchen

Die Kinder liebten die Waschbären und Frettchen. Wir standen ewig vor den Käfigen und beobachteten die Tiere. Die Waschbären durften sogar gefüttert werden, waren aber nur auf die Maiskörner aus. Vorsicht: die können natürlich auch beißen. Wir haben die Maiskörner immer rein werfen lassen. Die Frettchen durften wir nicht füttern. Aber das machte nichts, die Kids liefen ganz aufgeregt am Käfig hin und her und verfolgten die Frettchen, die sich gegenseitig jagten.

Die neugierigen Waschbären waren das Highlight im Waldzoo Offenbach
Die neugierigen Waschbären waren das Highlight im Waldzoo Offenbach

Tipp: Die Mittagszeit ist Fütterungs- und Schalfzeit

Da es ziemlich heiß war, schliefen auch viele Tiere. Allerdings kamen auch viele Tiere für das Mittagessen raus. Gegen 11:30 Uhr gab es viel Obst und Gemüse. Das war super für die Kids, so konnten sie die Kaninchen, Schweine, Kängurus und den Nutria ganz in Ruhe anschauen.

Die Schildkröten waren sehr schnell unterwegs im Waldzoo Offernbach
Die Schildkröten waren sehr schnell unterwegs im Waldzoo Offenbach
Mittags werden die Tierchen gefüttert im Waldzoo Offenbach
Mittags werden die Tierchen gefüttert im Waldzoo Offenbach
Die Paprika wurde von den Schweinen als erstes aufgemampft im Waldzoo Offenbach
Die Paprika wurde von den Schweinen als erstes aufgemampft im Waldzoo Offenbach

Sonnige und schattige Plätze

Es gibt einen kleinen Spielplatz und es gab sogar Sonnensegel aufgespannt. Dadurch kann man sogar im Sommer, wenn die Sonne scheint, den Spielplatz nutzen. Er ist jedoch eher etwas für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren. Der Zoo an sich ist teilweise schattig, aber liegt auch viel in der Sonne. Daher auf alle Fälle im Sommer Sonnenhut und Sonnencreme nicht vergessen!

Der Spielplatz hatte schöne Schattenplätze im Waldzoo Offenbach
Der Spielplatz hatte schöne Schattenplätze im Waldzoo Offenbach

Essen und trinken

Die Kasse am Eingang ist auch gleichzeitig ein kleiner Kiosk. Hier gibt es ein paar Kleinigkeiten zum Snacken und Trinken, die Preise sind human. Bänke und Tische gibt es am Eingang, im Zoo gibt es überall Bänke und Plastikstühle. Wir hatten unseren Proviant dabei – nur zum Abschluss gab es noch ein Eis für alle.

Im Kiosk gibt es günstige Getränke, Eis und kleine Snacks im Waldzoo Offenbach
Beim Kiosk gibt es günstige Getränke, Eis und kleine Snacks im Waldzoo Offenbach
Die Getränkepreise sind familienfreundlich im Waldzoo Offenbach
Die Getränkepreise sind familienfreundlich im Waldzoo Offenbach

Fazit

Der Waldzoo Offenbach ist ein schöner Zeitvertreib für einen Halbtagesausflug. Er ist perfekt, wenn du nicht viel Geld für einen großen Zoobesuch im Frankfurter oder Kronberger Zoo ausgeben möchte. Die Käfige scheinen alt zu sein, aber sauber. Einige Käfige sind wirklich sehr klein und die Tiere haben nicht viel Auslauf. Aber das ist ja leider bei einigen Zoos der Fall. Für kleine Kids ab dem Laufalter bis ca. 9 Jahre ist der Zoo perfekt! Also Daumen hoch für diesen kleinen, schnuckeligen Zoo!

Süß und niedlich - der Waldzoo Offenbach ist für Kinder bis ca. 9 Jahre perfekt geeignet
Süß und niedlich – der Waldzoo Offenbach ist für Kinder bis ca. 9 Jahre perfekt geeignet
Wunderschöner Pfau im Waldzoo Offenbach
Ein wunderschöner Pfau ruht sich bei der Wärme im Waldzoo Offenbach aus

Noch gut zu wissen

Anfahrt

Mit dem Auto:

Waldstraße 275
63071 Offenbach am Main

Der Waldzoo Offenbach liegt gegenüber der Stadthalle (Nasses Dreieck). Es gibt genügend Parkplätze.

Mit den Öffentlichen (Haltestelle Stadthalle):

bis Haltestelle Marktplatz.
Aus Richtung Dietzenbach bzw. Niedernhausen mir der S2
Aus Richtung Wiesbaden bzw. Hanau mit der S8/S9
Aus Richtung Wiesbaden bzw. Rödermark Ober-Roden mit der S1
>> Ab Marktplatz (OF) mit der Buslinie 101 bis Haltestelle Stadthalle

Öffnungszeiten

Montags Ruhetag

Sommer: Di-So 10-18 Uhr

Winter: Di-So 10-17 Uhr

Preise

Erwachsene 2,50 Euro

Kinder 3-14 Jahre 2 Euro (kostenloser Eintritt für Kinder bis 3 Jahre)

Website: http://www.waldzoo-offenbach.de

 

Alternative Zoo-Ausflüge in und rund um Frankfurt mit Kindern

Es gibt noch viele schöne Ausflugstipps für Frankfurt mit Kindern. Wenn du auf Giraffen, Elefanten und Co. Lust hast, dann schau dir doch meinen Artikel zum Frankfurter vs. Kronberger Opel-Zoo an.

Der Kobelt-Zoo in Schwanheim mit dem Waldspielpark um die Ecke ist auch ein wunderschönes Ausflugsziel für Familien. Wir waren letztes Jahr bei einem Kindergartenausflug dort und ist sehr empfehlenswert (und kostenfrei / Spende). Die Wasserspiele im Waldspielpark sind momentan allerdings außer Betrieb, da die Anlage neu gemacht wird.

Die Fasanerie in Wiesbaden ist auch eine kostenlose Alternative, aber etwas weiter von Frankfurt entfernt und am besten mit dem Auto zu erreichen. Im Sommer sind die Wasserspiele an, also Eimerchen, Badezeug und Wechselklamotten einpacken!

Der Wildpark Alte Fasanerie in Hanau ist zwar nicht kostenfrei, aber herrlich schattig im Sommer und sehr weitläufig. Es gibt viele Tiere und erinnert nicht an einen Zoo, da die Gehege sehr weitläufig sind.

 


Ich bin gespannt, ob du noch einen Zoo-Tipp für mich hast! Schreib mir eine E-Mail oder kommentiere unter dem Beitrag. Wenn du möchtest, kannst du mir auch noch auf Facebook oder Instagram folgen.

Hier kannst du meinen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.