Es gibt jede Menge zu entdecken auf dem Frankfurter Flughafen - Frankfurt mit Kids

Frankfurt Flughafen mit Kindern erleben

„Was hast du gesagt?“ Ich schreie noch lauter. „Hä?“ Ich gebe es auf. Ein Flugzeug startet nur ein paar Meter von uns entfernt und mein Sohnemann versteht gar nichts. Meine beiden Jungs sind ganz aufgeregt! Denn wir sind heute am Frankfurter Flughafen und verbringen hier unseren Tag. Aber von vorne…

Die Kinder hängen am Zaun der Besucherterrasse am Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Die Kinder hängen am Zaun der Besucherterrasse am Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids

Ausflug ohne Fliegen am Frankfurter Flughafen

Ab und zu treffen wir meinen Bruder mit seiner Familie am Flughafen, wenn sie gerade die Schwiegereltern zum Flughafen in Frankfurt bringen. Das ist für uns immer eine schöne Gelegenheit, den Frankfurter Flughafen zu besuchen. Und manchmal möchten die Jungs einfach so einen Ausflug zum Flughafen machen. Warum nicht! Denn man muss nicht unbedingt zum Wegfliegen und Urlaub Machen zum Flughafen nach Frankfurt fahren. Es gibt dort auch so viel zu entdecken.

Es gibt jede Menge zu entdecken auf dem Frankfurter Flughafen - Frankfurt mit Kids
Es gibt jede Menge zu entdecken auf dem Frankfurter Flughafen – Frankfurt mit Kids

Terminal Hopping mit der SkyLine Bahn

Da die Parkkosten sehr hoch sind und die Jungs so gerne Bahn fahren, sind wir mit den Öffentlichen unterwegs. Wir kommen mit der S-Bahn am Terminal 1 an. Wir irren erst einmal umher. Da wir einfach viel zu selten am Flughafen sind dauert die Suche nach der SkyLine, die uns von Terminal 1 zu Terminal 2 bringt, etwas länger. Es wäre eigentlich relativ einfach gewesen: Mit der Rolltreppe hoch und dann geradeaus in Richtung Shops… naja, das dauerte dann eine Weile, aber am Flughafen ist es ja immer spannend. Es gibt so viele Dinge zu sehen!

Wir laufen einmal um den Block und finden endlich den Aufgang zur SkyLine. Mein Großer fragt mich: „Wo ist denn der Fahrer?“ Ich erkläre ihm, dass hier alles automatisch abläuft und es dafür keinen Fahrer braucht. Das glaubt er mir nicht wirklich. Ich sehe es in seinem Gesicht. Etwas verwirrt und ungläubig steigt er dennoch ein. Und glaubt es dann, als er es sieht. Die Bahn fährt von alleine! Meine Jungs sitzen ganz vorne. Kleiner Tipp: Wenn einmal viel los ist, einfach auf die nächste Bahn warten. Denn diese fährt alle 2-3 Minuten und du kannst mit deinen Kindern ganz vorne sitzen. Die Fahrt geht los und wir können auch ganz kurz das Vorfeld mit ein paar Flugzeugen sehen. Die Fahrtzeit ist nicht länger als 2 Minuten, leider – denn die Jungs finden es klasse.

Ganz vorne sitzen in der SkyLine Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Ganz vorne sitzen in der SkyLine Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids
Spiegelungen SkyLine Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Spiegelungen SkyLine Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids

Der Indoorspielplatz Frankfurt Flughafen

Von der SkyLine gehen wir direkt zum Indoorspielplatz in Terminal 2. Die vielen Rolltreppen rauf- und runter zu fahren macht den Jungs Spaß! Wir sind angekommen: So schnell sehe ich wirklich selten, dass die Schuhe ausgezogen sind. „Komm, wir rutschen!“ höre ich noch und weg sind die beiden. Hoch in die Rakete und die Rutsche wieder runter. Das läuft gefühlt 100 Mal so ab, bevor sie völlig außer Atem noch ein „Durst, Mama!“ raus bringen.

Viele Rolltreppen machen Laune am Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Viele Rolltreppen machen Laune am Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids
Indoorspielplatz Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Indoorspielplatz Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids

Essen direkt am Indoorspielplatz

Zeit für eine Stärkung. Da die Kinder Hummeln im Boppes haben, gibt es heute zur Feier des Tages Pommes bei McDonald’s. Es ist aber auch wirklich ein geschicktes Konzept von dem großen M, denn wer Glück hat (und das hatten wir an diesem Tag) bekommt direkt am Indoorspielplatz einen Sitzplatz mit kleinen Tischen. Also kurze Pause für alle: trinken, essen und ausruhen!

Essen mit Blick auf den Indoorspielplatz am Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Essen mit Blick auf den Indoorspielplatz am Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids

Danach geht es wieder weiter: Auf dem Spielplatz können die Kinder auf einem weichen Boden verschiedene Stationen besuchen. Das Thema handelt von der Raumfahrt und die Kinder lieben es, die Raketen zu besteigen, die Trampoline fürs „schwerelose Fliegen“ zu nutzen und die Kleinsten tollen auf weichen Hindernissen herum.

Schwerelos fliegen auf dem Indoorspielplatz am Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Schwerelos fliegen auf dem Indoorspielplatz am Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids

Der Spielplatz kann manchmal etwas unübersichtlich werden. Über die Mittagszeit ist hier wirklich viel los. Ab 14 Uhr an dem Sonntag wird es dann wieder besser und etwas entspannter.

Tolle Möglichkeit, um sein Smartphone zu laden am Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Tolle Möglichkeit, um sein Smartphone zu laden am Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids

Der Indoorspielplatz im Flughafen ist für Kinder bis 3 Jahre auch schon in Ordnung, sie können allerdings noch nirgends hochklettern. Ab ca. 3 Jahren kommen sie selbstständig die Rutschen hoch, denn die Abstände sind so hoch, dass sonst die Eltern helfen müssen und sich eventuell sogar selbst durchquetschen müssen! Auch größere Kinder bis ca. 10/11 Jahre haben immer noch Spaß am Rutschen, Toben und Klettern.

Tolle Klettermöglichkeiten am Indoorspielplatz am Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Tolle Klettermöglichkeiten am Indoorspielplatz am Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids
Auch die Kleinsten können auf dem Indoorspielplatz am Flughafen Frankfurt sielen - Frankfurt mit Kids
Auch die Kleinsten können auf dem Indoorspielplatz am Flughafen Frankfurt sielen – Frankfurt mit Kids

Frankfurt Flughafen Besucherterrasse

Als nächstes wollen die Kinder die Flugzeuge auf der Besucherterrasse anschauen. Die liegt direkt neben dem Indoorspielplatz in Terminal 2. Wir bezahlen 3 Euro pro Person, bis auf den Jüngsten. Ab 4 Jahren kosten alle gleich viel. Ich habe leider erst hinterher erfahren, dass die Kinder mit der HessenCard keinen Eintritt bezahlen. Die Besucherterrasse kann sogar ohne Sicherheitskontrolle betreten werden.

Auf zur Besucherterrasse am Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Auf zur Besucherterrasse am Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids

Wir haben auch noch Mitte September einen strahlend blauen Himmel und fast 30 Grad. Es gibt einige schattige Plätzchen und wir genießen die Sonnenstrahlen. Gemeinsam entdecken wir einiges: die unterschiedlichen Airlines, die Gepäckcontainer, eine Feuerwache, die A380-Wartungshalle, und und und. Die Kids rufen abwechselnd „Ein Flugzeug startet!“ oder „Dort, eine Lufthansa“ (das ist eines der wenigen Logos, die sie schon erkennen).

Besucherterrasse Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Besucherterrasse Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids

Der Zaun stört anfangs etwas beim Gucken, allerdings gewöhne ich mich dann doch schnell daran. Es gibt ein paar Löcher, durch die ich mein Handy stecken kann, um zaunfreie Fotos von den Flugzeugen schießen zu können.

Guckloch auf der Besucherterrasse Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Guckloch auf der Besucherterrasse Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids

Es gibt viele Sitzmöglichkeiten, um sich auch länger auf der Besucherplattform aufzuhalten. Es gibt auch überdachte Plätzchen, ein paar Mädels hatten es sich darauf gemütlich gemacht und geschlafen. Warum nicht – ich könnte mich da auch direkt hinlegen und schlafen, auch bei diesem Lärm.

Ein paar Tipps

Mit der HessenCard kommen alle Kinder kostenfrei auf die Besucherterrasse!

Mit dem Besucherticket kommst du den ganzen Tag auf die Aussichtsplattform, du kannst also auch beispielsweise in Regenphasen wieder rein gehen.

Auf der Frankfurt Airport Seite gibt es mehr Informationen und eine tolle PDF mit der Übersicht, was du alles von der Besucherterrasse sehen kannst.

Blick von der Besucherterrasse Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Blick von der Besucherterrasse Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids

 

Ein schöner Ausflugstag am Frankfurter Flughafen geht zu Ende

„Hä!? Was hast du gesagt, Mama?“ – „Wir sollten jetzt gehen, es ist spät geworden.“ „Nein, Mama, ich will noch nicht gehen.“ „Doch, ich würde gerne noch mit der SkyLine zurückfahren und dann die S-Bahn nehmen.“ Das hilft zum Glück, dass die Jungs nun doch die Besucherterrasse verlassen.

Von innen kann man auch gut die Flugzeuge am Flughafen Frankfurt beobachten - Frankfurt mit Kids
Von innen kann man auch gut die Flugzeuge am Flughafen Frankfurt beobachten – Frankfurt mit Kids

Ausstellung „Die Evolution des Fluges“ in Terminal 2

Bevor wir wieder in die SkyLine einsteigen, entdecken wir über uns einen riesigen Flugsaurier und sind mittendrin in der Senckenberg-Fraport-Ausstellung „Die Evolution des Fluges“. Die Jungs sind begeistert und schauen sich alles ganz genau an. Es werden Fragen geklärt wie „Was haben Tintenfische und Raketen oder der Flugsaurier Pteranodon und ein A380 gemeinsam?“ Die Ausstellung ist rund um die Uhr geöffnet und kostenlos.

Dinosaurierausstellung mit Senckenberg am Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids.jpg
Dinosaurierausstellung mit Senckenberg am Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids.jpg
Die Evolution des Fluges Ausstellung am Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Die Evolution des Fluges Ausstellung am Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids

 

Fazit: Ein Ausflug zum Frankfurter Flughafen mit Kindern lohnt sich

Der Flughafen Frankfurt ist nicht nur zum Abheben für Kinder spannend. Wir verbrachten hier einen schönen und sehr abwechslungsreichen Ausflugstag. Von Flugzeuge-Gucken, SkyLine fahren, Pommes essen und Dinos schauen! Wir werden auf alle Fälle wieder kommen-

Tipp
Auch bei schlechtem Wetter ist der Flughafen ein Ausflug mit Kindern wert!

Eine schöne große Besucherterrasse im Flughafen Frankfurt - Frankfurt mit Kids
Eine schöne große Besucherterrasse im Flughafen Frankfurt – Frankfurt mit Kids

Event-Tipp: „Kleine Helden, große Flieger“

Am 3. Oktober 2018 können die Kids mit diversen Maskottchen eine Rundfahrt auf dem Flughafenrollfeld machen – dann ist auch der Eintritt auf die Besucherterrasse darin enthalten. Die Tickets müssen online gekauft werden. Am Tag selber ist dies nicht mehr möglich.

Auf der Besucherterrasse können sich die Kids von 10 bis 19 Uhr kostenlos schminken lassen und es gibt Kleinigkeiten für die Kinder.

Informationen zur Maskottchen-Rundfahrt „Kleine Helden, große Flieger“

 

Frankfurt Flughafen Anfahrt

Da die Parkgebühren leider sehr hoch sind, würde ich empfehlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hinzufahren. Es gibt einen Fernbahnhof für die ICEs und ICs und einen Regionalbahnhof für S-Bahnen und RE. Das ist dann viel entspannter als mit dem Auto. Und meine Kinder fanden es toll, mit der S-Bahn zu fahren.

Fahrt mit der S-Bahn zurück vom Frankfurter Flughafen - Frankfurt mit Kids
Fahrt mit der S-Bahn zurück vom Frankfurter Flughafen in die City – Frankfurt mit Kids

Was ist noch gut zu wissen

Toiletten

Die Toiletten befinden sich auch direkt neben dem Indoor-Spielplatz und der Besucherterrasse. Allerdings nicht nur dort, sondern auch überall sonst im Flughafen gibt es Möglichkeiten, schnell eine Toilette zu finden – eigentlich ein Traum einer jeden Mutter, so viele Toiletten für die Kids vor der Nase zu haben!

 

Mal- und Rätselbuch gegen Langweile

Für Kids gibt es Mal- und Rätselbuch kostenlos an den Infoschaltern.

 

Kinderspielplätze

Im Frankfurter Flughafen gibt es vereinzelt Kinderspielplätze zum Toben.

 

 

Ein weiteres Flugzeug-Gucken-Ausflugsziel

Ab zur A5 zum Flugzeuge Gucken – Die Aussichtsplattform liegt direkt am Flughafen und an der A5. Sie ist völlig kostenlos und neben Flugzeugen kannst du auch stundenlang den Autos und Lastern auf der Autobahn zuschauen.

Flughafen-Aussichtsplattform an der Autobahn A5 - Frankfurt mit Kids
Flughafen-Aussichtsplattform an der Autobahn A5 – Frankfurt mit Kids
Hier kannst du meinen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.