bad-orb-mit-kindern
Raus aus Frankfurt

Bad Orb mit Kindern

10 Dinge, die du in Bad Orb mit Kindern erlebst

Ich spüre meine Füße fast nicht mehr. Sie tun schon weh vor Kälte! Aber meine Kinder drehen die 20. Runde im Kneippbad im schönen Bad Orb. Die letzten Stunden haben wir in dem Kurort verbracht und die Seele baumeln lassen. Ich bin begeistert von dem kleinen Ort im Spessart – und das nicht mal eine Stunde von Frankfurt entfernt. Ein perfekter Ausflug mit Kindern!

1. Der Barfußpark

Es gibt doch nichts schöneres, als barfuß durch die Welt zu gehen. Auf Deutschlands längstem Barfußpark haben wir nur einen Teil mit den kleinen und großen Füßen geschafft. Der Barfußpfad ist 4,5 Kilometer lang und meine Jungs hatten so Spaß. Am Anfang merkten wir gar nicht, dass wir schon auf dem Barfußpfad unterwegs waren. Die Jungs balancierten bereits über den einen oder anderen Baumstamm noch in ihren Schuhen. Aber dann wurden diese schnell ausgezogen und einige Stationen bis zum Kinderspielplatz mehrmals erfolgreich und weniger erfolgreich gemeistert.

Der Barfußpark mit Kind ins Bad Orb

Der Barfußpark führt direkt an der Orb entlang – Frankfurt mit Kids

Die Kinder hatten ihren Spaß und mein Mann und ich auch! Den ersten Stopp machten wir dann auf dem Kinderspielplatz. Leider ist dieser überhaupt nicht schattig, die Bänke liegen alle bis auf einen in der puren Sonne. Somit konnten wir bei 30 Grad leider nicht allzu lange bleiben. Die Jungs testeten alles durch: Rutsche, Seilbahn, Sandkasten und Schaukeln. Wir hatten noch Seifenblasen im Gepäck und das machte ihnen dann auch noch mal Spaß sie von einem Turm zu pusten!

Der Spielplatz in Bad Orb liegt leider nur in der Sonne, hat aber tolle Spielgeräte
Der Spielplatz in Bad Orb liegt leider nur in der Sonne, hat aber tolle Spielgeräte
 – Frankfurt mit Kids

Neben dem Spielplatz gibt es auch eine Station, wo wir dann durch den eiskalten Fluss gelaufen sind! Was für eine tolle Abkühlung, also unbedingt machen, wenn es heiß ist! Hier war dann schon Schluss für uns, denn wir wollten eigentlich um 14:05 Uhr mit der Dampfkleinbahn fahren.

Ab durch den Fluß direkt am Spielplatz in Bad Orb, herrlich erfrischend
Herrlich erfrischend: Durch den Fluss direkt am Spielplatz – Frankfurt mit Kids

2. Die Dampfkleinbahn Emma in Bad Orb

Leider schafften wir es nicht rechtzeitig zur Dampfkleinbahn, das müssen wir uns für das nächste Mal aufheben. Sonntags und feiertags (21. April bis 29. Oktober 2018; nicht: Fronleichnam 03. Oktober) fährt diese zwei Mal – um 11:10 Uhr und 14:05 Uhr am Bahnhof von Bad Orb nach Wächtersbach und zurück. Wir überließen den Jungs die Entscheidung und daran sieht man schon, wie toll der Kurpark sein musste, denn sie entschieden sich gegen die Dampfkleinbahn und für den Kurpark – unglaublich, aber wahr. Also müssen wir wieder kommen, um noch mit der Schmalspurbahn namens Emma zu fahren.

Kosten: Erwachsene Hin- und Rückfahrt 9 Euro, Kinder 3-14 Jahre 5 Euro

Die Entscheidung fiel auf den Kurpark in Bad Orb

Die Entscheidung fiel auf den Kurpark statt auf die Dampflok.
Hier: zwei Laufenten am Teich, die uns lange durch den Kurpark folgten.

3. Das Gradierwerk im Kurpark – Salz liegt in der Luft

So ein beeindruckendes Gebäude habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Und meine Kids kamen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus: 155 Meter lang, 12 Meter breit und 18 Meter hoch – das Gradierwerk im Kurpark. Es ist eines der größten noch vorhandenen Gradierwerke in Hessen dient als Freiluft-Inhalatorium. Die frische Brise lässt dich glauben, du wärst am Meer. Wenn du dir über die Lippen leckst, kannst du das Salz schmecken. Herrlich! Deine Atemwege werden wunderbar befeuchtet. Somit ist es perfekt für Asthmatiker, Erkältungsgeplagte, und Pollenallergiker. Die Jungs fanden es super durch die „Höhle“ – also Mitten durch das Gradierwerk – zu spazieren. Solltest du Platzangst haben, kannst du auch außen entlang gehen.

In Betrieb ist das Gradierwerk übrigens von Sonntag nach Frühlingsanfang bis Anfang November.

Das Gradierwerk in Bad Orb
Das Gradierwerk in Bad Orb
Die Bad Orber Sole rieselt über den Schwarzdornreisig
Die Bad Orber Sole rieselt über den Schwarzdornreisig, Wasser verdunstet, Verunreinigungen kommen raus und das Salzgehalt erhöht
Heilbringende Salzluft schnuppern im Gradierwerk in Bad Orb - Frankfurt mit Kids
Heilbringende Salzluft schnuppern im Gradierwerk in Bad Orb – Frankfurt mit Kids

4. Der Kurpark

So tolle und alte Bäume hab ich das letzte Mal im Palmengarten in Frankfurt gesehen. Sie sind wunderschön, der Kurpark ist einfach herrlich angelegt und die Bäume spenden Schatten. Hier lässt es sich auch bei 30 Grad sehr gut aushalten. Die Kinder können toll rumrennen und fangen spielen. Sie halten inne, als sie zwei Männer mit einem Frisbee sehen. Diese werfen sich den Frisbee so gekonnt zu, dass den Kindern der Mund offen stehen bleibt. Einer der Männer wirft sogar dem Kleinen den Frisbee zu. Dann setzen sich die beiden für die nächsten 10 Minuten auf die Wiese und beobachten die beiden Männer. Was für eine herrliche Ruhe 🙂

Im Kurpark stehen überall alte Bäume, die schön Schatten spenden
Im Kurpark von Bad Orb stehen überall alte Bäume, die im Sommer schön Schatten spenden

5. Mittagessen in der Altstadt

Auf der Suche nach einem kinderfreundlichen Restaurant sind wir durch die tolle Stadtmauer in den Kern des Städtchens gelangt. Die Kids waren inzwischen kurz vor dem Verhungern und glücklicherweise wurden die Hungerschreie erhört: eine Pizzeria mit einem schönen Biergarten, wie gemütlich! Wir hatten wieder unsere UNO Karten dabei und der Kellner vom „Leonardo“ war wirklich sehr zuvorkommend und (kinder)freundlich. Die Pizzen (Salami, Meeresfrüchte, Allerlei) und der Meeresfrüchtesalat waren lecker und schnell aufgeknuspert. Das Ristorante ist also zu empfehlen. Wir saßen schön im Schatten und es wehte ein laues Lüftchen. Perfekt also. Und zum Abschluss bekamen wir sogar noch jeder einen Espresso aufs Haus! Toll.

Schöner Außenbereich der Pizzeria Leonardo in Bad Orb
Schöner Außenbereich der Pizzeria Leonardo in Bad Orb

Der Espresso hat uns dann auch gepusht und wir marschierten etwas durch die Altstadt. Es gab einige restaurierte Fachwerkhäuser und hätten die Kinder nicht wieder zurück in den Kurpark wollen, wären wir sicherlich noch länger durch die Gassen geschlendert.

Schöne Fachwerkhäuser in Bad Orb
Die schönen Fachwerkhäuser laden zum Bummeln durch Bad Orb ein

6. Eis schlemmen bei Gelato De Luxe

Barcelona, Fulda, Bad Neustadt, Mallorca, Kiel, Hamburg und… BAD ORB. Ich musste schmunzeln. Und dann auch noch ganz ohne Farb- und Konservierungsstoffe? Da müssen wir doch ein Eis probieren 🙂 Und wir haben es nicht bereut. So tolle Sorten, wir konnten uns kaum entscheiden. Schoko und Mango-Maracuja, Lemon-Cheesecake & Omas Teigschüssel. Wie lecker!!!

Unbedingt zum Eisschlecken hingehen, du findest den mobilen Laden in der Ludwig-Schmank-Straße 3.

Giovanni L. - Gelato de Luxe: Eis ohne Konservierungs- und Farbstoffe in Bad Orb
Giovanni L. – Gelato de Luxe: Eis ohne Konservierungs- und Farbstoffe in Bad Orb
Schoko & Omas Teigschüssel - einfach göttlich! Leckers Eis in Bad Orb.
Schoko & Omas Teigschüssel – einfach göttlich! Leckers Eis in Bad Orb.

7. Kutschfahrten

Nach dem Eis ging es zurück in den Kurpark. Wir hatten schon vorher die Kutsche gesehen und den Kutschfahrer gefragt, ob er den ganzen Tag hier ist – ja, die Fahrt kostet wohl 5 Euro pro Person für 30 Minuten Kutschfahrt durch Bad Orb. Die Kutschfahrt hätten wir alle gerne noch gemacht, allerdings kam sie nicht mehr an den Abfahrtsort zurück. Daher ließen wir sie letztendlich aus und gingen noch einmal durch das Gradierwerk. Danach war leider immer noch keine Kutsche zurück. Die Kids waren etwas traurig und schon sehr müde, so dass wir in Richtung Parkplatz zurück liefen. Wir müssen also unbedingt zurück kommen.

30-minütige Kutschfahrten durch Bad Orb
30-minütige Kutschfahrten durch Bad Orb

8. Das Kneipp-Becken im Kurpark

Auf dem Rückweg blieben wir noch am Kneipp-Becken hängen. Wir stiegen rein und die Kids standen dann plötzlich bis zu den Oberschenkeln im Wasser. Also Tipp: Hosen aus und/oder Badezeug mitbringen. Die Jungs stiegen tapfer durch das eiskalte Wasser. Das zweite Becken war noch kälter und die Beine schmerzten schon vor Kälte… jedenfalls mir. Aber die Kids drehten eine Runde nach der anderen. Nach der gefühlten 100. Runde hatten sie dann zwar immer noch nicht genug, da es aber schon sehr spät wurde und der Rückweg zum Auto für müde Kinderfüße immer länger wurde, mussten wir den Spaß unterbrechen. Ich glaube, sonst wären wir heute noch dort 🙂

Kneipp-Anlage im Kurpark in Bad Orb, die Kids haben Spaß!
Kneipp-Anlage im Kurpark in Bad Orb, die Kids haben Spaß!

9. Die Sportgeräte im Kurpark

Der Rückweg zog sich, aber es war schön, denn die Kids hatten so viel Spaß auch an den Sportgeräten im Kurpark. Sie testeten alle möglichen Geräte zusammen oder einzeln. Und wir Großen auch! Was für ein Spaß. Aber dann traten wir wirklich die Heimreise an.

Sportgeräte im Kurpark in Bad Orb - auch die Kinder betätigen sich hier
Sportgeräte im Kurpark in Bad Orb – auch die Kinder betätigen sich hier
Kostenlose Sportstunde für alle in Bad Orb
Kostenlose Sportstunde für alle in Bad Orb

10. Fazit

Bad Orb ist auf alle Fälle ein Besuch wert. Es ist schön, einmal der Großstadt zu entfliehen und eine andere (salzige) Luft zu schnuppern. Ein Ausflug in den Spessart kann natürlich auch verlängert werden. Wir liebäugeln schon mit einem langen Wochenende und vielleicht nehmen wir auch die Großeltern mit. Denen würde es dort sicherlich auch Spaß machen.

Wir kommen wieder, Bad Orb
Wir kommen wieder, Bad Orb

Tipps für Bad Orb

  • Sonntags fährt die Schmalspurbahn zweimal, 11.10 Uhr und 14:05 Uhr
  • Kostenlos parken kann man am Schwimmbad, wenn man morgens ankommt, findet man auf alle Fälle noch Parkplätze
  • Der Barfußpark ist generell öffentlich zugänglich und vom 15. April bis 3. Oktober nutzbar. Tickets gibt es am
  • Kiosk im Kurpark: Erwachsene 2,50 €, Kinder 1,- €
  • Für den Park am besten Picknickdecke, Bälle, Frisbee, Seifenblasen, etc. mitnehmen
  • Öffentliche Toiletten findet man am Anfang des Kurparks in Richtung Stadt
  • Der Spielplatz am Barfußpark liegt in der Sonne, daher Sonnencreme, Sonnenhut etc. mitbringen oder die heiße Sommer-Mittagssonne dort vermeiden
  • Wechselklamotten nicht vergessen, meine Kids waren mehrmals durchnässt 🙂
  • Für die Kneippanlagen am besten Badezeug mitnehmen für die Kleinsten, damit sie einfach durch die Anlage waten können
  • Kutsche direkt nehmen, sobald sie verfügbar ist

Bitte bewerte meinen Artikel

Bad Orb mit Kindern: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,75 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Weitere Ausflugsziele

Ausflugstipps Amsterdam mit Kindern

Amsterdam mit Kindern

Entdecke Amsterdam mit Kindern und hol dir Geheimtipps, Ausflugsziele und Leckereien für ein Wochenende mit Kids in der niederländischen Hauptstadt.
Weiterlesen…
Ausflug auf den Neroberg nach Wiesbaden mit Kindern

Ausflug mit Kindern nach Wiesbaden

Ein Ausflug mit Kindern nach Wiesbaden lohnt sich, vor allem auf den Neroberg! Mit der Bahn nach oben, die Griechische Kapelle anschauen, den Spielplatz entern und den Walderlebnispfad und vieles mehr erkunden.
Weiterlesen…

Meine neuesten Blogartikel auf Frankfurt mit kIds

 

 

Ausflug auf den Neroberg nach Wiesbaden mit Kindern

Ausflug mit Kindern nach Wiesbaden

Ein Ausflug mit Kindern nach Wiesbaden lohnt sich, vor allem auf den Neroberg! Mit der Bahn nach oben, die Griechische Kapelle anschauen, den Spielplatz entern und den Walderlebnispfad und vieles mehr erkunden.
Weiterlesen…
Ausflugstipps Amsterdam mit Kindern

Amsterdam mit Kindern

Entdecke Amsterdam mit Kindern und hol dir Geheimtipps, Ausflugsziele und Leckereien für ein Wochenende mit Kids in der niederländischen Hauptstadt.
Weiterlesen…
Hier kannst du meinen Beitrag teilen:

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.