Feldbahnmuseum Frankfurt
Ausflüge,  Veranstaltungen für Kinder

Feldbahnmuseum Frankfurt

Mit der Dampflok durch Frankfurts Rebstockpark

Es stürmt, es regnet, die Sonne scheint! Heute ist bei unserem Ausflug mit unseren Kindern ins Feldbahnmuseum Frankfurt alles dabei. Das Wetter macht uns aber keinen Strich durch die Rechnung. Ätsch! Denn egal bei welchem Wetter, die Dampflok durch Frankfurts Rebstockpark fährt bei jedem Wetter – das freut die ganze Familie.

Schmalspurbahnen des Feldbahnmuseums Frankfurt bereit zur Fahrt
Die Schmalspurbahnen des Feldbahnmuseums Frankfurt sind bereit zur Fahrt

Die Fahrt mit der Feldbahn

Wir fahren schon früh mit dem Auto hin und finden direkt einen Parkplatz nur ein paar Meter weiter an der Straße. Es ist kurz vor 11 Uhr und es ist schon einiges los. Wer kein Auto hat, kommt hier auch mit den Öffentlichen hin.

Tipp: Komm schon ca. 30 Minuten vor der ersten Abfahrt an, um dir einen der begehrten Plätze im Zug zu sichern. Vor allem um die Mittagszeit kann es sehr voll werden.

Die schmalspurige Dampflokomotive wird noch mit Wasser und Kohle aufgefüllt. Der Lokomotivführer gibt uns die Kohle in die Hand, um zu zeigen, wie leicht die Kohle ist. Lediglich 300 Kilogramm werden in den Kessel geschaufelt und dann kann es auch schon fast losgehen.

Kohle Dampflok Feldbahnmuseum
Fleißig wir die Kohle in die Dampflok geschaufelt, die Jungs beobachten alles sehr genau

Wir steigen in einen der geschlossenen Wagen, da es ab und zu regnet. Ein typisches Aprilwetter und das im März. Es zeigt sich sogar ein Regenbogen. Die Fahrt geht an kleinen Schrebergärten vorbei durch den Rebstockpark. Nach wenigen Minuten werden die Waggons wieder abgekuppelt und die Lok an die andere Seite des Zugs angekoppelt. Dabei kannst du kurz aussteigen und dabei zusehen.

Dasselbe Spielchen passiert einige Minuten wieder. Wir fahren am Rebstockbad vorbei – die Jungs rufen begeistert, dass es ihr Schwimmbad sei – und wir kuppeln wieder ab und an. Die Jungs finden es klasse und freuen sich, wie schön sie dabei zusehen können. Nach knapp 45 Minuten kommen wir wieder am Ausgangspunkt an. Schade, die Fahrt ging schnell vorbei. Das Gute jedoch ist, dass du mit deinem Ticket so oft fahren darfst an diesem Tag wie du möchtest. Bei uns kam der Hunger dazwischen.

Holzklasse in der Feldbahn
Holzklasse in der Feldbahn
Das Rangieren der Dampflok im Rebstockpark
Das An- und Abkuppeln der Dampflok im Rebstockpark wird von allen Fahrgästen bestaunt
Vorsicht Züge - überall dampft und zischt es
Vorsicht Züge – überall dampft und zischt es

Save the date: Die nächste Fahrt mit der Schmalspurbahn findet am 7. April 2019 statt. Wenn dein Kind (bis 14 Jahre) ein Stofftier mitbringt, muss es keinen Eintritt bezahlen.
Kosten: Erwachsene kosten 6 Euro, Kinder (von 4 – 14 Jahren ohne Kuscheltier) 3 Euro, eine Familienkarte: (2 Erwachsene & Kinder) 12 Euro.

Die Verpflegung

Nach der Fahrt durch den Rebstockpark sind alle hungrig und durstig. Für das liebliche Wohl ist glücklicherweise auch gesorgt. Neben leckerem Kuchen gibt es auch Herzhaftes. Wir finden auf einer der vielen Bänke Platz. Draußen regnet es gerade wieder und wir sitzen im Trockenen mit einem sehr leckeren Würstchen. Was willst du mehr?

Gegrillte Würstchen im Feldbahnmuseum
Für das leibliche Wohl ist gesorgt – lecker gegrillte Würstchen für die ganze Familie

Das Feldbahnmuseum

Nach dem Essen schauen wir uns noch das Feldbahnmuseum Frankfurt mit den diversen Bahnen an, das es schon seit über 40 Jahren gibt. Die vielen Schmalspurbahnen erzählen die Geschichte aus vergangenen Tagen. Allerdings hält es die Jungs nicht lange in den Hallen, sie hören die Dampflok pfeifen und möchten die Feldbahn lieber in Aktion sehen.

Eine Eisenbahn-Draisine fährt an uns vorbei und meine Kinder sind vollends aus dem Häuschen! Als die Draisine an uns vorbeigefahren ist, schauen wir noch einmal dem An- und Abkuppeln der Bahn zu. Da es wieder zu regnen anfängt, flüchten wir zurück in die Werkstatt. Dort stehen auch noch einige alte Schmuckstücke, die restauriert und repariert werden. Nostalgie pur – du fühlst dich zurückgesetzt in eine alte Zeit.

Fazit Feldbahnmuseum Frankfurt

Die Schmalspurbahn im Feldbahnmuseum Frankfurt ist ein Abenteuer für kleine und große Kinder und nicht nur für Eisenbahnfans! Wir werden auf alle Fälle wieder kommen und ein Ausflugstipp für Kinder, der unbedingt auf deine To-Do-Liste gehört.

Die Werkstatt im Feldbahnmuseum Frankfurt
Die Werkstatt im Feldbahnmuseum Frankfurt
Muldenkipploren auf dem Gelände des Feldbahnmuseums - gefüllt mit Regen
Muldenkipploren auf dem Gelände des Feldbahnmuseums – gefüllt mit Regen
Hier herrscht Nostalgie pur
Hier herrscht Nostalgie pur
Tolle Fotomotive finden sich überall auf dem Gelände
Es finden sich überall auf dem Gelände tolle Fotomotive

Weitere Informationen zum Museum und zu den Fahrtagen findest du immer auf der Website des Frankfurter Feldbahnmuseum Vereins.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Straßenbahn 17 bis „Rebstockbad“ – Bus 50 „Feldbahnmuseum“
  • Alternative: Bus 34 oder 46 bis „Römerhof“ – ca. 5 Minuten zu Fuß zum Frankfurter Feldbahnmuseum

Auto mit Adresse für das Navi
Am Römerhof 15f
60486 Frankfurt am Main

Beachte bitte, dass die Parkmöglichkeiten hier sehr begrenzt sind und besser die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt werden sollten. Besonders um die Mittagszeit war es sehr voll und Parkplätze sehr rar.


Ausflugsziel auf Pinterest teilen

ausflugstipp-dampflock-rebstockbahn

Bitte bewerte diesen Artikel

Wie findest du diesen Artikel? Ich bin gespannt!

Feldbahnmuseum Frankfurt: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Mehr Bahnerlebnisse in Frankfurt am Main

Kategorien

Neueste Artikel

Ausflug auf den Neroberg nach Wiesbaden mit Kindern

Ausflug mit Kindern nach Wiesbaden

Ein Ausflug mit Kindern nach Wiesbaden lohnt sich, vor allem auf den Neroberg! Mit der Bahn nach oben, die Griechische Kapelle anschauen, den Spielplatz entern und den Walderlebnispfad und vieles mehr erkunden.
Weiterlesen…
Hier kannst du meinen Beitrag teilen:

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.