Ostsee mit Kindern 10 Ausflugstipps
Raus aus Frankfurt

Ostsee mit Kindern: 10 Ausflugstipps für die Familie

Es ist Sommer. Es ist Urlaubszeit. Für einen schönen Familienurlaub habe ich dir 10 Ausflugstipps für die Ostsee mit Kindern zusammengefasst, die alle empfehlenswert sind. Dazu habe ich dir noch ein paar praktische Tipps hinzugefügt.

10 Tipps im Überblick – Ostsee mit Kindern

Klicke einfach auf einen Tipp, um mehr darüber zu erfahren oder scrolle runter!

  1. Heiligendamm
  2. Wismar
  3. Zoo Rostock
  4. Bad Doberan Sommerrodelbahn / Molli Dampflok
  5. Vogelpark Marlow
  6. Gespensterwald & Strand Nienhagen
  7. Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen
  8. Stralsund Ozeaneum
  9. Warnemünde Robbenforschungszentrum
  10. Fischland-Darß-Zingst

Extra Städte-Tipp: Hamburg


1) Ab an den Strand nach Heiligendamm

Wir kommen an einem späten Donnerstagmittag an der Ostsee in einem kleinen Dorf nahe Heiligendamm an. Die See ruft laut und deutlich unsere Namen und wir machen uns direkt auf den Weg dorthin.

Wir parken in Heiligendamm auf einem Parkplatz – nicht günstig, aber direkt am Strand. Die Jungs schnappen lediglich ihre Schaufeln und Eimer und los geht’s. Die nächsten 2 Stunden verbringen wir dann buddelnd und genießen die Ruhe, die Wellen, den Wind und das wunderschöne Ambiente hier in Heiligendamm. Ein herrlich ruhiger und unaufgeregter Strand und perfekt für unseren Ostsee-Urlaubs-Einstieg.

Adresse Parkplatz: Seedeichstraße, 18209 Bad Doberan (Parkplatz 1)

Strand Heiligendamm Ostsee mit Kindern
Der Strand von Heiligendamm an der Ostsee – perfekt mit Kindern

2) Erkunde die Hansestadt Wismar mit deinen Kindern

An der Ostsee gibt es einige hübsche Perlen, die du mit Kindern wunderbar besuchen kannst. Die Stadt Wismar hat es uns besonders angetan. Mit ihren schönen Häusern, kleinen, hübschen Geschäften und den tollen Sehenswürdigkeiten auf alle Fälle ein Besuch wert.

Unsere Stopps in Wismar:

Ein Besuch in der Windmühle Stove gehört unbedingt zur Ostsee mit Kindern dazu
Ein Besuch in der Windmühle Stove gehört unbedingt zum Ostseeprogramm mit Kindern dazu
  1. Anreise über Stove – Stopp an der Windmühle Stove mit kurzer Besichtigung; im Ortsmuseum kannst du selbstgebackene Brote und Brötchen kaufen. Adresse: Mühlenstr. 8 / 23974 Boiensdorf, Ortsteil Stove
  2. Wir parken im Hafengebiet am Parkplatz Altstadt/Westhafen für 4 Euro am Tag. Adresse: Schiffbauerdamm 1A, 23966 Wismar.
  3. Direkt daneben Mittagessen in der Seeperle – super leckerer Fisch und für die Kids gibt es Fish & Chips (meine Jungs 4/5 Jahre teilen sich eine Portion).
  4. Fußgängerzone mit tollen Shops – besonders sehenswert: „Kinnings“ mit Kinderkleidung und Spielzeug.
  5. Kirche Heiligen Geist – wunderschöne Kirche mit einer Kinderecke, in der die Kids spielen dürfen während sich die Eltern die Kirche anschauen oder beten wollen.
  6. St.-Georgen-Kirche – mit dem Aufzug auf die Plattform hoch und Wismar und den Hafen von oben genießen
  7. Sankt Marienkirche – hier wurde das Schiff im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt und dann 1960 gesprengt, heute ist der Grundriss des ehemaligen Kirchenschiffes durch niedrige Mauern wieder sichtbar. Du kannst hier auch auf den Turm steigen, das haben wir nicht gemacht.
  8. Marktplatz – die Wasserkunst zeigt zwei Figuren Nix und Nixe, die wegen Schamgefühls entfernt wurden und nun eine Kopie wieder angebracht wurde.
  9. Café Glücklich – leckerer Kuchen, eine schöne Kinderecke und Baby-Cappuccino für die Kids im schönen Ambiente! Herrlich!
  10. Spielplatz vor der Kirche St. Nikolai – Super zum Austoben für die Kinder und lassen den Tag schön ausklingen. Unbedingt in die Kirche gehen – sehr beeindruckendes Gebäude.

Ostsee mit Kindern-Tipp: Besuche ab und zu einen Spielplatz, um den Aufenthalt entspannt zu genießen.

3) Kinderaugen leuchten im Zoo Rostock

Der Zoo Rostock ist unglaublich schön und alle, die Zoos mögen, müssen hierher!So viele Tiere, tolle Gehege, ein riesiges Gelände und ein wunderschönes Darwineum. Die Quallen und Eisbären im Polareum sind unser Highlight bei unserem Besuch.

Im ganzen Zoo sind überall Spielplätze verteilt, so dass es nicht voll scheint. Außerdem gibt es einige Wasserspiele, um sich an heißen Tagen abzukühlen.

Nimm dir ein schönes Picknick mit, denn die Buden sind etwas. Du findest sicherlich ein schönes Plätzchen. Einzig der Eintrittspreis für Familien mit 52 Euro ist etwas happig, dafür kannst du locker einen ganzen Tag hier verbringen.

Tipp: Die Seehundefütterung ist toll – bleibe am Ende der Fütterung einfach noch ein paar Minuten länger, dann siehst du die Fütterung im Nachbarbecken. Zwar ohne Kommentare, aber auch ohne viele Menschen!

4) Bad Doberan mit zwei tollen Ausflugstipps

Stopp 1: Sommerrodelbahn Bad Doberan

Es gibt eine schöne Sommerrodelbahn in Bad Doberan, mit der wir drei Runden gedreht haben. Wir sind früh morgens dort, so können wir ohne langes Warten direkt mit der Sommerrodelbahn starten. Sie macht Spaß, ist allerdings nicht sehr langwierig. Für die Jungs hat es gereicht. Es gibt außerdem noch einige Attraktionen, um den Aufenthalt zu verlängern. Zum Beispiel Fußballgolf für 15 Euro / Stunde, eine Rutsche, Bagger, etc. Allerdings finde ich diese Dinge nicht so spannend und viel zu teuer für so ein kurzes Vergnügen.

Tipp: Früh morgens gehen, wenn noch nicht so viele Leute anstehen! Um 10 Uhr ist bei uns noch nichts los!

Stopp 2: Molli Bahn

Da meine Jungs Fans von Bahnen sind, mussten wir natürlich mit der Dampflokomotive Molli fahren. Von Bad Doberan nach Kühlungsborn und wieder zurück ging es für uns durch wunderschöne Landschaften.

Mach auf alle Fälle einen kurzen Stopp an der Steilküste und schau dir das Meer an. Überall liegen tolle, runde Steine, die man übers Wasser jagen lassen kann. Wir legen hier ein kurzes Picknick ein und steigen dann einfach wieder zu und dampfen weiter nach Kühlungsborn. Dort steigen wir an der Endstation kurz aus und schauen uns an, wie die Lok mit Wasser und Kohle aufgefüllt und auf der anderen Seite wieder angekoppelt wird.

Wundesrschöne Landschaft mit Schienen - Ostsee mit Kindern
Durch wunderschöne Landschaften fährt der Molli – perfektes Ausflugsziel an der Ostsee mit Kindern

Wir machen einen weiteren Stopp in Kühlungsborn am Strand und bleiben an kurz vor dem Strand auf dem riesigen Spielplatz hängen, bevor wir wieder müde in den Molli einsteigen und zurück nach Bad Doberan dampfen.

Geparkt haben wir direkt am Bahnhof für 8 Euro – es gibt sicher günstigere Parkmöglichkeiten, allerdings war es praktisch für uns.

5) Vogelpark Marlow

Im Vogelpark Marlow ist richtig viel los, als wir in den Park gehen. Aber es stellt sich heraus, dass das nur in den ersten Gehegen der Fall ist. Mit der Zeit verläuft es sich und wir können wunderbar durch die unterschiedlichen Bereiche gehen.

Schön im Vogelpark Marlow, der übrigens nicht nur Vögel beherbergt, ist, dass du den Tieren sehr nahe kommen kannst, denn jedes Gehege betrittst du und die Tiere laufen oder fliegen „frei“ innerhalb des Geheges herum. Vögel, Affen, Kängurus und Pinguine sind hier unter anderem vertreten. Wer möchte, kann auch die hübschen Loris füttern (Futter kostet extra, ist aber ein tolles Erlebnis für die Kids) und zwei verschiedene Tier- und Flugshows anschauen. Meine Kids sind jetzt von den Adlern und Eulen begeistert!

Neben der Tiere gibt es 9 (!!!!) unterschiedliche Spielplätze, die meine Jungs natürlich alle ausgiebig testen. Vor allem Dodos Spielarche hat es ihnen angetan und wir verbringen hier auch unsere Mittagszeit mit Picknick an den kleinen Tischen.

Spielplatz im Vogelpark Marlow perfektes Ausflugsziel an der Ostsee mit Kindern
Dodos Spielarche gehört zu einem der neun Spielplätze für die Kinder

Wer Fan von Zoos und Tierparks ist, wird vom Vogelpark Marlow begeistert sein. Nur der Eintritt ist mit etwas über 50 Euro sehr teuer. Allerdings bietet der Park auch Programm für den ganzen Tag! Somit zählt der Park zu einem tollen Ausflugsziel für deinen Ostseeurlaub mit Kindern.

Aktuelle Informationen findest du auf der Website des Vogelparks.

Tipp: Futter direkt an der Kasse kaufen. Das Futter für die Loris bekommst du im Park am Kiosk kurz bevor du zu den Loris kommst. Wenn du gegen 11/12 Uhr kommst, brauchst du das Futter für die Wellensittiche nicht kaufen, denn dann sind sie schon so überfressen, dass sie kein Interesse mehr am Futter haben. Dann besser die Loris füttern.

6) Gespensterwald Nienhagen & Strandbesuch Nienhagen

Der Gespensterwald Nienhagen hört sich doch schon nach Abenteuer an. Was wir bekommen ist Natur pur! Bei dem Blick über die Steilklippen aufs Meer, meinst du, dass du nicht an der Ostseeküste stehst, sondern irgendwo in südlicheren Gebieten. Türkisblaues Meer, weißer Sandstrand und hinter uns die gespenstisch aussehenden Bäume!

Hier könnte ich stundenlang bleiben, wären da nicht die beiden Jungs, die mich aus meinen Träumen reißen. Wir laufen die Küste entlang und genießen den Ausblick. Picknicken kannst du übrigens auch ganz toll auf einer der Bänken mit traumhaften Blick aufs Meer. Wir spazieren ca. 1 Stunde nach Nienhagen und gehen dort noch etwas am Strand buddeln.

Der Strand ist an einem Wochenende voll, aber nicht zu voll. Wir holen uns bei dem vorbeifahrenden Sunnyboy ein Eis und machen uns dann gestärkt wieder auf den Weg zurück zum Auto.

Der Rückweg ist auch etwas lange für die Jungs, daher kann ich nur den Waldparkplatz empfehlen, der einige Laufmeter spart 🙂

Parktipp: Es gibt zwei Parkplätze, auf denen du kostenfrei parken kannst. Ich würde den Waldparkplatz / Kleiner Parkplatz, 18211 Nienhagen versuchen, dann bist du am schnellsten an der Steilküste. Falls dieser besetzt sein sollte, kannst du auch auf den Parkplatz an der Doberaner Straße ausweichen. Gib die Hausnummer 42, 18211 Nienhagen ein, dann solltest du auf der gegenüberliegenden Seite den Parkplatz finden.

7) Karls Erlebnis-Dorf Rövershagen

Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen ist ein Freizeitpark für die Jüngsten. Ich würde das Ausflugsziel für Kinder ab ca. 2 Jahren empfehlen. Ob Kinder mit 10 Jahren immer noch so viel Spaß dort haben, wage ich zu bezweifeln. Aber die Kleinen finden es klasse.

Mit einer Tageskarte für 12 Euro pro Person kannst du 1000x den Traktor fahren oder mit der süßen Achterbahn hunderte Runde drehen. Auch die Riesenrutschen kannst du runtersausen so oft du möchtest bzw. so oft du den Turm erklimmen kannst. Ich würde sie jederzeit wieder nehmen, denn die Kids schreien so oft „Nochmaaaal“.

Der Spielplatz mit dem Hüpfkissen ist der Hit für meine Jungs. Mein Highlight war das neue Eisland, in dem eine Welt aus Eis geschnitzt ist. Um im Sommer nicht zu frieren, gibt es Umhänge, die aber nicht sehr warm halten. Meine Jungs frieren als wir durch die Eiswelt laufen. Nur die Rutsche kann sie kurz begeistern. Leider müssen wir im Schnelldurchlauf da durch.

Der Shop am Ende überfordert nicht nur mich. Überall gibt es Artikel rund um die Erdbeere zu kaufen. Ein bisschen zu verrückt und viel zu kommerziell für meinen Geschmack. Dennoch landen einige Mitbringsel vom Erlebnis-Dorf in unserem Einkaufskorb.

Adresse: Purkshof 2, 18182 Rövershagen // kostenlose Parkplätze

Weitere Informationen und aktuelle Meldungen zum findest du auf der Website von Karls Erlebnis-Dorf in Rövershagen.

8) Abtauchen in Stralsund

Ozeaneum in Stralsund

Diesen Sommer machen wir unseren Ausflug nach Stralsund. Auf dem Weg fängt es an zu regnen. Egal – denn wir besuchen heute das Ozeaneum in Stralsund. Ich kaufe online noch schnell die Tickets, was super einfach ist und sich lohnt. Denn du musst nichts ausdrucken und kannst direkt an der langen Schlange vorbei direkt zum Eingang! Klasse.

Das Museum beginnt bereits am Anfang sehr beeindruckend, wenn du die 34m lange Rolltreppe hochfährst, die etwa so lange ist, wie ein Blauwal werden kann! Es gibt verschiedene Bereiche – vor allem die drei Aquarien mit dem Blick in die Unterwasserwelt der Nord- und Ostsee sowie des Atlantiks. Durch den großen gläsernen Helgolandtunnel kannst du das Unterwasserleben rund um die Nordseeinsel beobachten.

Den Jungs gefällt die Dachterrasse besonders gut – und nein, nicht die Humboldt-Pinguine, sondern der kleine Wasserspielplatz hat es den beiden (und den anderen Dutzend Kindern) angetan. Wir lassen uns die Sonne, die sich sehr erfolgreich durch die Regenwolken gekämpft hat, ins Gesicht scheinen. Am Ende unseres Besuchs, der bei uns etwa 3 Stunden dauert, legen wir uns noch unter die Riesen der Meere und lauschen der tollen Multimediashow über die sanften Riesen. Hier wird die Gefährdung der Wale gezeigt und die wundervollen Wale vorgestellt. Ein toller Abschluss! Und auf alle Fälle empfehlenswert für den Ostseeurlaub mit Kindern nicht nur an regnerischen Tagen.

Mittagessen in Stralsund

Das Museum macht richtig hungrig! Daher gehen wir nach dem Ozeaneum direkt um die Ecke noch sehr leckere Heringe essen. Die Kids teilen sich einen Teller Backfisch mit Pommes und wir sitzen draußen und genießen die leichte Brise. Fischessen gehört bei uns auf alle Fälle zur Ostsee mit Kindern!

Stadtrundgang und Hafen

Anschließend schlendern wir noch durch Stralsund, das wunderschöne Gebäude hat. Zum Beispiel ist die Schaufassade des alten Rathauses sehenswert. Wir gehen über den Marktplatz wieder zurück zum Hafen. Die Jungs müssen dringend auf die Toilette – also Zeit für einen Kaffee… oder ein Eis… oder beides! Und zwar mit tollem Blick auf die See vom Rockeria Musikrestaurant aus. Die Kids bekommen eine Kugel Eis mit leckeren Smarties!

Adresse Rockeria Ostsee: Seestraße 10-13|18439 Stralsund

Andenken an die Ostsee mit Kindern

Im Hafen liegt auch ein wunderschöner Laden namens „Fischuppen – Lokale Labels & handgemachte Lieblingsstücke aus der Region“ – bei dem sich lokale Labels zusammengetan haben und in einem gemeinsamen Shop wunderschöne Dinge verkaufen. Ich lege mir eine kleine Muschelkette zu, mein Mann gönnt sich einen außergewöhnlichen Flaschenöffner und das eine oder andere originelle Mitbringsel für die Familie und Freunde findet sich hier auch.

Quallen beobachten statt Hafentour

Unsere Jungs beschließen, nicht mehr die Schifffahrt zu machen, sondern lieber den Quallen an der Brücke im Hafen zuzusehen. Das ist wohl spannender. Wir sind alle müde von einem langen Tag in Stralsund und freuen uns aufs Bett. Jedenfalls Teile von uns 😉

Quallen in Stralsund
Ostsee mit Kindern heißt auch: Quallen beobachten statt Schiffsrundfahrt in Stralsund

9) Grüße die Seehunde und Robben in Warnemünde

Es ist heiß und es weht ein noch heißerer Wind. Knapp 40 Grad hat es heute und wir schmelzen fast. Mit der Autofähre fahren wir für 3,50 Euro (Auto) plus 1,50 Euro (Erwachsener, Kids unter 6 Jahren kostenfrei, sonst 1 Euro) über die Warnow von Warnemünde zur Hohen Düne. Die Überfahrt ist für die Jungs ein tolles Erlebnis und wir fahren direkt an einem riesigen Kreuzfahrtschiff vorbei.

Wir besuchen die Robbenforschungsstation, das Marine Science Center, auf der Warnemünder Ostmole. Hier können Robben und Seehunde sowie Pinguine beobachtet werden. Führungen sowie Schwimmen und Tauchen mit den Seehunden ist möglich nach vorheriger Anmeldung.

Tipp: Öffentliche Toiletten gibt es übrigens auf dem Parkplatz direkt am Yachthafen.

10) Entfliehe den Touristen: Fischland-Darß-Zingst

Da es uns zu heiß ist, fahren wir spontan von Warnemünde einfach weiter bis nach Nienhagen auf die Halbinselkette Fischland-Darß-Zingst am Übergang vom Fischland zum Darß. Ganz idyllisch in einem Garten gelegen, entdecken wir dort das Café Stübchen (Niehäger Str. 14, 18347 Ahrenshoop; Mo & Di Ruhetag; geöffnet 13-17.30 Uhr). Wir trinken Kaffee und essen leckeren Kuchen und die Kinder malen an einer Tafel mit Kreide Bilder. Das ist Urlaub!

Wir fahren weiter nach Ahrenshoop und parken dort, um zum Strand zu gehen. Hier verbringen wir noch ein paar Stunden, bevor wir wieder zurück nach Heiligendamm fahren. Der Verkehr staut sich abends etwas und wir fahren noch in Dierhagen zu einer leckeren Fischbude namens „Fischpavillon“ (Strandstraße 29, 18347 Dierhagen; täglich 10-19 Uhr / KÜchenschluss 18.30 Uhr) und essen alle tollen Fisch (Zanderfilet mit Bratkartoffeln und Salat).

Parktipp: Wenn du nur für 2 Stunden hier bist, gibt es im Ort Ahrenshoop einen kleine Parkplatz: Dora-Koch-Stetter-Weg 4A, 18347 Ahrenshoop. Wenn du Glück hast (wie wir), findest du hier ein schönes Parkplätzchen. Ansonsten gibt es einige öffentliche Parkplätze mit Parkgebühren.

Bitte bewerte meinen Artikel

Ostsee mit Kindern: 10 Ausflugstipps für die Familie: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Hamburg ist auch nicht weit…

5 Ausflugstipp für Hamburg mit Kindern - Frankfurt mit Kids
5 Ausflugstipp für Hamburg mit Kindern

Hamburg liegt auf dem Weg oder du wolltest schon immer hin? Viel näher wirst du nicht hinkommen – also schau dir auch meine 5 Tipps zu Hamburg mit Kindern an.

Weitere Ausflugstipps für Familien

Dampflokfahren Oberursel

Dampflokfahren Oberursel

Die Kinder rennen zum Zaun und rufen wie wild durcheinander, dass eine kleine Dampflok auf den Schienen rum fährt. Heute geht’s Dampflokfahren in Oberursel!
Weiterlesen…
Homepage Banner Maislabyrinth Liederbach

Maislabyrinth Liederbach

Es soll das vielleicht schwierigste Maislabyrinth von ganz Hessen sein. Oder von ganz Deutschland!? Doch nicht nur Mais sollten wir finden, es drehte sich viel um das Thema Fußball.
Weiterlesen…
Hier kannst du meinen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.