0

3 Draußen-Tipps

Endlich ist sie da – eine der lebendigsten Jahreszeiten. Ich liebe den Frühling, wenn die ersten Blumen ihre Köpfe rausstrecken, wenn die Vögel lautstark anfangen zu zwitschern und es nach Frühling duftet! Dann kannst du tolle Dinge mit deinen Kindern unternehmen. Und auf dem Weg finden sich so allerlei Schätze. Hier findest du drei Draußen-Tipps für dich und deine Familie.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on pinterest
Kleiner Entdecker Blume
Tipp 1

Waldschätze sammeln und bemalen

Das kannst du daraus machen:

Du kannst alles bemalen. Entweder mit Wasserfarben, Acrylfarbe (Vorsicht vor Flecken!) oder mit Lackfarbe. 

Was auch schön ist, wenn du Waldfrüchte (Eicheln, Zapfen & Co.) in Salzteig drückst und dann backst. Eine schöne Erinnerung!

 

Tipp 2

Baumrinde bestimmen

Jede Baumrinde sieht anders aus und fühlt sich anders an.

Such dir einen schönen Baum, zum Beipsiel den Mammutbaum in Oberursel, leg ein Tonpapier drauf und male mit einem Wachsmalstift drüber.

Das ergibt tolle Muster und du kannst dein Abpause-Kunstwerk zuhause aufhängen oder verschenken.

Das brauchst du dafür

Neu im Blog

Entdecke den Shop

Packliste für deinen Ausflug

Melde dich hier zum Newsletter an...

und erhalte dein kostenloses Willkommensgeschenk!

Anzeige

Jetzt zum Newsletter anmelden und deine kostenlose Packliste für deinen Ausflug sichern!

Du erhältst den monatlichen Newsletter und kannst dich jederzeit mit nur einem Klick in der E-Mail abmelden. Für alles rund um E-Mails verwenden wir Active Campaign.

Tipp 3

Eine Schatzsuche machen

Kinder gehen gerne auf Entdeckungsreise und erleben Neues. Wenn es am Ende noch einen kleinen Schatz gibt, wird jeder noch so langweilige Spaziergang zum großen Abenteuer.

Dafür male ich auf ein Papier Dinge, die meine Kinder suchen und finden sollen. Wer es gefunden hat, darf das Gefundene abhaken. Am Ende gibt es noch als kleine Belohnung ein schönes Picknick im Wald oder Park mit ein paar Leckereien. Du kannst dir aber auch eine andere Belohnung ausdenken, was deinem Nachwuchs gefallen könnte.


So geht’s:

Male auf ein Papier, was die Kinder suchen und finden sollen und lass Platz zum Abhaken. Du kannst dir entweder ein Thema ausdenken, wie zum Beispiel „Bäume“ oder „Blätter“ oder unterschiedliche Dinge wählen, wie zum Beispiel ein Mix aus Pilzen, Bäumen, Blätter, Vögeln, Eichhörnchen, …

Je nach Alter kannst du das anpassen und den Schwierigkeitsgrad erhöhen.

Hier bekommst du eine kostenlose Vorlage zum Download:


Waldschatzsuche

Anzeige

Corona-taugliche Ausflugsziele auf Knopfdruck?

Unsere getesteten Ausflugsziele, bei denen Abstand-Halten möglich sind, findest du auf Knopfdruck mit dem Ausflugsgenerator im Mitgliederbereich Main Frankfurt mit Kids und in der dazugehörigen VIP Facebook-Gruppe.

Du bist noch kein Mitglied? Dann melde dich hier an.

Ausflugsziele für dich und deine Liebsten

wegweiser-website

Neu im Shop

Das Such-Spiel
für die Fahrt

Wer hat eine längere Fahrzeit vor sich? Oder werden deine Kids schnell ungeduldig? Dann ist dieses Karten-Suchspiel ein wunderbarer Zeitvertreib…