Löwen im Frankfurter Zoo
Ausflüge

Frankfurter Zoo für die ganze Familie

Ein Ausflug in den Frankfurter Zoo ist für die ganze Familie aufregend. Ob für einen kurzen Abstecher oder auch für einen ganzen Tag: Es gibt auf alle Fälle genügend zu entdecken, egal, wie viel Zeit du mitbringst. Ich hab dir hier meine Highlights mit einigen praktischen Tipps hier zusammengefasst:

Highlights im Zoo

  1. Häuser
  2. Spielplatz
  3. Streichelzoo
  4. Unsere Lieblingstiere
  5. Schaufütterungen
  6. Weitere Infos

Die Häuser im Frankurter Zoo

Es gibt tolle Häuser im Frankfurter Zoo, die einen Zoobesuch selbst an kalten oder nassen Tagen zu einem tollen Erlebnis machen. Ich liebe vor allem das tolle Grzimekhaus. Das Haus der nachtaktiven Tiere ist nicht nur super spannend für Kinder. Denn hier erlebst du die Tiere bei Nacht – alles ist dunkel.

Tipp: Die ersten drei helleren Gehege und die Infos kurz durchlesen. So gewöhnen sich die Augen an die Dunkelheit und die Kinder können die Tiere besser finden.

Ein tolles Highlight ist das Nachttier-Haus
Ein tolles Highlight ist das Nachttier-Haus

Der Katzendschungel ist ein beliebter Spot bei meinen Jungs. Die Kätzchen können wunderbar durch die Glasscheibe beobachtet werden. Die Löwenfamilie ist auch größer geworden und die „Kleinen“ tollen und toben draußen gerne herum und testen das Wasser in den Gräben.

Im Katzendschungel gibt es viel zu entdecken
Im Katzendschungel gibt es viel zu entdecken

Der Bogori-Wald ist ein Menschenaffenhaus und meine Jungs haben hier immer wieder großen Spaß beim Beobachten der Tiere. Es gibt schöne Pflanzen und sogar einen Wasserfall – du glaubst, in einem Dschungel zu sein. Manchmal vergessen meine Kinder, dass Glasscheiben uns trennen und weichen zurück, wenn die Affen an die Scheibe kommen.

Tipp: Zum Aufwärmen kommst du am besten hier ins Affenhaus, denn hier herrscht tropisches Klima!

Wer beobachtet wen im  Borgori-Wald
Wer beobachtet wen im Borgori-Wald?

Im Exotarium halten wir uns besonders gerne auf. Schon als mein Kleinster noch im Kinderwagen saß, waren die Meeresbewohner und vor allem die bunten Fische das Highlight für ihn. Mittlerweile sind es die Krokodile und Echsen sowie Schlangen! Hier könnten wir den ganzen Tag verbringen.

Übrigens gibt es täglich ein Tropengewitter bei den Krokodilen im 1. Stock um 11.30 Uhr und um 15.30 Uhr.

Tipp: Wenn es regnet, kannst du dich hier besonders lange aufhalten. Im Eingangsbereich kannst du auch auf Bänken ausruhen und deine Brotbox auspacken.

Das Exotarium ist für die Kinder ein großes Abenteuer
Das Exotarium ist für die Kinder ein großes Abenteuer
Ein blauer Frosch fasziniert die Kinder
Ein blauer Frosch fasziniert die Kinder

Der Spielplatz im Frankurter Zoo

Direkt gegenüber dem Eingang zum Exotarium wirst du dem Spielplatz nicht ausweichen können. Der Spielplatz eignet sich bestens für einen kurzen Zwischenstopp, um die Energiereserven wieder aufzufüllen und die Kinder rennen und toben zu lassen.

Was gibt es hier?

  • Klettermöglichkeiten
  • Rutschen
  • Schaukeln
  • Trampoline
  • Seil zum Balancieren
  • Sandkasten

Tipp: Nimm dir ein schönes Picknick von daheim mit und lass es dir mit deinen Kindern auf dem Spielplatz schmecken. Oder nebenan gibt es auch einen Imbiss, an dem du Pommes & Würstchen bekommst.

Der Spielplatz im Zoo Frankfurt ist groß genug zum Toben.
Der Spielplatz im Zoo Frankfurt ist groß genug zum Toben.
Klettern, Schaukeln und Trampolingspringen
Klettern, Schaukeln und Trampolingspringen
Pause machen kein Problem
Pause machen ist hier kein Problem
Dem Pfau gefällt es hier auf dem Spielplatz auch
Dem Pfau gefällt es hier auf dem Spielplatz auch

Der Streichelzoo

Den Streichelzoo haben wir noch nicht so oft genutzt, da die Zwergziegen sich lieber in ihrem gesicherten Bereich aufgehalten haben, als wir da waren. Und dort haben die Kinder keinen Zutritt! Somit gibt es aber auch keine gestressten Tiere! Das finde ich super. Ein Nachteil ist natürlich, dass nicht immer gestreichelt werden kann.

Aber neben dem Streichelzoo findest du direkt andere Tiere zum Anschauen, womit du deine Kids schnell ablenken kannst.

Tipp: Du kannst die Ziegen sogar bürsten – die wichen Bürsten findest du am Ziegenstall. Wenn die Ziegen nicht wollen, laufen sie weg oder schubsen. Dann besser aufhören mit der Fellpflege!

Unsere Lieblingstiere

Im Zoo Frankfurt gibt es sooo viele Tiere: über 4500 Tiere in 450 Arten! Davon gehören unter anderem folgende zu unseren Lieblingstieren:

  • Erdmännchen
  • Seehunde
  • Fldermäuse
  • Känguru
  • Giraffe
  • Löwen
  • Bären
Erdmännchen Frankfurter Zoo
Die Erdmännchen sind eines unser Highlights im Frankfurter Zoo

Die Schaufütterungen

Die Schaufütterungen sind immer toll anzusehen. Die Jungs lieben die bei den Robben! Also nicht verpassen…

Schaufütterung bei den Robbenklippen
Schaufütterung bei den Robbenklippen
Robbenklippen:
Seehunde und Zwergseebären
nicht montags, sonst täglich 11 Uhr & 15 Uhr
Exotarium:
WasserschildkrötenMontags & donnerstags 15 Uhr
NashornleguaneMontags & donnerstags 14.30 Uhr
KrokodileDonnerstags nach Bedarf 15.15 Uhr
PiranhasSonntags 11.00 Uhr
Pinguinetäglich nach Bedarf 10.45 Uhr und 15.15 Uhr

Nützliche Informationen

Anfahrt

Adresse: Bernhard-Grzimek-Allee 1, 60316 Frankfurt am Main

So kommst du hin:

Am einfachsten ist es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Es fährt direkt die U6 und U7 zur Haltestelle „Zoo“.

Mit dem Auto gibt es folgende Parkhäuser in der Nähe:

  • Parkhaus Zoopassage: Grüne Straße 11
  • Parkhaus City-Parkhaus Ost mit 2 Einfahrten: Waldschmidtstr. 43 oder Wittelsbacher-Allee 26
  • Parkhaus Mousonturm: Waldschmidtstr. 6
  • Parkhaus Klinik Rotes Kreuz: Königswarterstr. 19

Öffnungszeiten

Winterzeit (28.10.2018-30.03.2019): 9-17 Uhr (Kasse & Tierhäuser schließen um 16.30 Uhr)

Sommerzeit (31.03.2019 bis 26.10.2019): 9-19 Uhr (Kasse & Tierhäuser schließen um 18.30 Uhr)

Gut zu wissen: Du kannst dir einen Bollerwagen gegen einen Mietpreis von 5 Euro und eine Pfandgebühr von 20 Euro an der Kasse ausleihen.

Bollwerwagen zum Ausleihen - sehr praktisch für die Familie
Bollwerwagen zum Ausleihen – sehr praktisch für die Familie
Und es gibt Schließfächer für alles, was man nicht herumtragen möchte.
Und es gibt Schließfächer für alles, was man nicht herumtragen möchte.

Eintrittspreise

Die gute Nachricht zuerst: Kinder unter 6 Jahren haben kostenfreien Eintritt! Für den Rest sieht es folgendermaßen aus:

TageskartePreisAbendtarif*
Erwachsene12,00 €9,00 €
Kinder und Jugendliche (6-17 Jahre)6,00 €4,00 €
Ermäßigungsberechtigte6,00 €4,00 €
Familien29,00 €
  • Der Abendtarif ist eine schöne Möglichkeit, um etwas günstiger nur einen kurzen Stopp im Zoo einzulegen. Er gilt immer täglich zwei Stunden vor Zooschließung – aber leider nicht für Familien! Und darauf achten, dass die Tierhäuser eine halbe Stunde früher schließen.

Familienkarten gelten übrigens für max. 2 Erwachsene und max. 4 Kinder im Alter von 6-17 Jahren.

Weitere Informationen und das spezielle Angebot für Kinder und Teens gibt es auf der Seite des Frankfurter Zoos.

Der Sumatra-Tiger wurde auch von meinem Großen fotografiert
Der Sumatra-Tiger wurde auch von meinem Großen fotografiert

Teile mich auf Pinterest

Familienausflug in den Zoo Frankfurt

Bitte bewerte diesen Artikel

Wie findest du diesen Artikel? Ich bin gespannt!

Frankfurter Zoo für die ganze Familie: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Folge mir auf meinen Social Media-Kanälen

Aktuelle Ausflugsziele, Geheimtipps, Veranstaltungen und Inspiration findest du von mir auch auf meinen Social Media-Kanälen:

Neue Beiträge

Illustration © Walter Moers

Die 20 ½ Jahre Blaubär-Roman Geburtstagssause

Die Deutsche Nationalbibliothek, der Penguin Verlag und hr2-kultur feierten am Samstag, 5. Oktober den fast runden Geburtstag von Walter Moers‘ Roman „Die 13 ½ Leben des Käpt‘n Blaubär“. Es war ein Fest für alle Blaubärfans, Kindsköpfe, Buchlinge, Zamonier und solche, die es werden wollen.
Weiterlesen…
Hier kannst du meinen Beitrag teilen:

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.