Hanau mit Kindern: GrimmsMärchenReich Museum

Kind klettert eine Kletterwand hoch in GrimmsMärchenReich Museum in Hanau und rettet Rapunzel

>> Tipp auf die Vor-Freu-Liste:

86

Gefällt dir der Tipp?

GrimmsMärchenReich in Hanau ist ein Mitmach-Museum für Familien mit Kindern. Erfahre 5 Gründe für deinen Museumsbesuch.

Anzeige. Unser märchenhafter Ausflug ins Museum nach Hanau

5 Gründe, warum das Mitmach-Museum GrimmsMärchenReich mit Kindern in Hanau dein nächster Ausflug sein sollte

der kleine Entdecker als Prinzessin fürs GrimmsMärchenreich Museum in Hanau

Tauche ein ins Märchenpardies !

Auf einen Blick

Highlights

Kind klettert eine Kletterwand hoch im GrimmsMärchenReich Museum in Hanau und rettet Rapunzel

Grund 1: Rapunzel retten

… das wäre doch was, oder?

GrimmsMärchenReich ist ein Mitmach-Museum, in dem du in die Welt der Märchen reist. Es gibt jede Menge interaktive Stationen, bei denen die Kinder viel ausprobieren und mitmachen können: Verziere das Hexenhäuschen mit Lebkuchen-Magneten, trommle im Takt oder verstecke dich in einer Zauberhöhle!

Mitmachstationen im Überblick im GrimmsMärchenreich Museum in Hanau
Zwei Kinder gehen in die Zauberhöhle im GrimmsMärchenReich Museum in Hanau

Das Highlight der Jungs ist aber das Klettern an der Kletterwand, um Rapunzel zu retten!

Wer oben ankommt, kann einen Knopf drücken und dann… verrate ich es nicht – probiert es selbst aus – auf jeden Fall sehr amüsant für Eltern und Kinder!  

Wer eine kleine Auszeit braucht und gerne in dem einen oder anderen Märchen schmökern möchte, kann das in der Leseecke tun. 

Kinder füllen ihr Märchen aus im Mitmach-Museum in Hanau

Grund 2: Erschaffe dein eigenes Märchen im GrimmsMärchenReich

Es war einmal… Märchen sind immer ähnlich aufgebaut und bestehen aus bestimmten Bausteinen – und so können bereits Kinder zum Märchenerfinder werden! Mit einem zunächst noch leeren Märchenpass ausgestattet, werden die Kids von Station zu Station geführt, um ihr eigenes Märchen zu entwerfen. Sie können unter anderem auswählen, welcher Held sie sein möchten. Diesen können sie dann mithilfe einer Schablone in ihren Märchenpass malen. So entsteht nach und nach an sieben Stationen ihr eigenes Märchen, das sie dann in ihrem Märchenpass als Andenken mit nach Hause nehmen können.

Kinder verkleiden sich als Märchenheld im Schloss Phlilippsruhe im Museum GrimmsMärchenreich

Grund 3: Verkleide dich als Märchenheld im Museum

Du wolltest schon immer mal Aschenputtel, Dornröschen oder der Gestiefelte Kater sein? Im Raum der Verwandlung ist das möglich – ein wahres Kinderparadies wartet dort auf deine kleinen Entdecker!

Meine Jungs dürfen sich ein Kostüm aussuchen und in eine Märchenfigur ihrer Wahl schlüpfen. Dabei bekommen sie von einer sehr freundlichen Märchenfrau des Museums Hilfe, so dass bei der großen Auswahl schnell die Wunschverkleidung gefunden werden kann. Meine Jungs schlüpfen für die restliche Ausstellung dann in die Märchenrolle des Prinzen und des Zwergs.

PS: Wenn nicht viel los ist, darf man auch noch eine weitere Verkleidungsrunde einlegen 😉

Kind spielt in GrimmsMärchenReich an einer der Stationen im Hanauer Museum

Grund 4: Spaß im kinderfreundlichen Museum in Hanau

Das GrimmsMärchenReich Museum in Hanau ist kinderfreundlich durch und durch. Nicht nur, aber besonders wegen der vielen spielerischen Mitmach-Aktionen. Diese sind auf Kinderhöhe und können von den Kindern selbst ausprobiert werden, ohne dass die Eltern immer helfen müssen. Direkt am Anfang wartet wie bei Harry Potter ein Porträt, das sprechen kann. Du kannst Marie Hassenpflug Fragen stellen und sie antwortet – super gemacht!

Insgesamt ist die Ausstellung kurz gehalten, du kannst dir aber auch viel Zeit lassen, um alles zu entdecken. Das ist perfekt, denn die Kids haben auch nur eine begrenzte Konzentrationsspanne und irgendwann wird selbst ein Mitmach-Museum anstrengend für die Kleinen. Wir lassen uns Zeit und verbringen etwa 1,5 Stunden in GrimmsMärchenReich

 

Was uns zusätzlich freut und direkt bei unserem Besuch auffällt, ist die Freundlichkeit des Personals: An der Museumskasse, in den Ausstellungen und im Schloss werden wir freundlich begrüßt, unsere Fragen geduldig beantwortet und die Kinder nirgends schief angeschaut, wie man es von dem einen oder anderen Museum ja kennt. Wir fühlen uns als Familie willkommen und die Kinder genießen es sichtlich. 

 

Außerdem sind die Preise für alle Ausstellungen im Schloss sehr geldbeutelfreundlich für Familien. Für 5 Euro pro Erwachsener, Kids sind unter 18 Jahren kostenfrei, können wir uns nicht nur GrimmsMärchenReich anschauen, sondern auch das Schloss Philippsruhe und das Papiertheater. 

 

Schloss Philippsruhe in Hanau

Grund 5: Erlebe neben dem GrimmsMärchenReich noch mehr in Hanau

Entdecke Schloss Philippsruhe

Direkt im Schloss Philippsruhe gibt es noch weitere Highlights, die du mit deinen Kids erleben kannst. Wie eben beschrieben sind im Eintrittspreis noch zwei weitere Museen enthalten: Das Historische Museum Hanau und das Papiertheater-Museum. 

Wir stolzieren königlich durch das Historische Museum und können so den Kindern das Schloss aus der Barockzeit zeigen. Die imposanten Räume mit Kronleuchter, Deckengemälden, Stuck und wundervollen Kunstwerken von Hanauer KünstlerInnen und das Papiertheater möchte ich mir gerne noch einmal ohne die Kids anschauen, denn ihr Ziel ist GrimmsMärchenReich.

Kind schaut sich ein Papiertheater im Museum in Hanau an
Imposantes Schloss Philippsruhe in Hanau

Picknick und Austoben im Schlosspark

Im schönen Schlosspark lässt es sich ganz wunderbar spazieren und unter den großen Bäumen picknicken. Den Park kannst du vor oder nach deinem Museumsbesuch einbauen und ist hervorragend geeignet, um Energie loszuwerden oder wieder zu Kräften zu kommen, Enten und Nilgänse auf dem See zu beobachten oder sich auf der Drehscheibe einen Drehwurm zu holen. 

Zwei Kinder liegen auf einer Drehscheibe und drehen sich
Eltern und Kinder picknicken im Schlosspark in Hanau und sind umzingelt von Nilgänsen

... und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute!

Unser Fazit zum märchenhaften Ausflug: Unbedingt hin!

Wir genossen den Besuch im Museum in Hanau mit unseren Kindern sehr und hatten alle großen Spaß, in die Märchenwelt abzutauchen und dabei den Alltag schön draußen zu lassen. 

Ein Abenteuer für Groß und Klein, das wir gerne wiederholen werden, denn die Ausstellung lebt und es ist jedes Mal ein neues Abenteuer.

Einige unserer Lieblingsstationen

Gut zu wissen

Mitnehmen

  • Picknickdecke
  • Proviant & Getränke
  • Babytrage (Kinderwagen darf nicht mit ins Museum)

Kinderwagen & Co.

Die Museen können leider nicht mit Kinderwägen befahren werden. Du kannst sie an der Garderobe bei der Museumskasse stehen lassen.

Du kannst gegen Pfand eine Babytrage an der Museumskasse ausleihen.

Altersempfehlung

Kinder zwischen 4-10 Jahren haben hier wohl am meisten Spaß.

Und auch für Märchen-Fans und Erwachsene ein tolles Museum.

Öffnungszeiten

Di-So 11-18 Uhr

Montags geschlossen

Adresse / So kommst du hin

Philippsruher Allee 45

63454 Hanau

Öffentliche

Zug/Bahn

Haltestelle „Hanau West“ (Umstieg in Bus oder 15 Minuten Fußweg) 

Haltestelle „Hanau HBF“ (Umstieg in Bus) 

Bus

Haltestelle „Schloss Philippsruhe“; Linien 10, 5, MKK23

Gestartet sind wir in Frankfurt an der Hauptwache und mit der S-Bahn nach Hanau HBF gedüst. Vom Bahnhof aus fuhren wir mit dem Bus der Linie 5 direkt vor die Tür von GrimmsMärchenReich.

Auto

Du kannst am Schloss 3 Stunden mit Parkscheibe kostenlos parken, jedoch sind die Parkplätze rar – das reicht aber für einen Besuch im Schloss.

Ansonsten gibt es auch Parkplätze am anderen Ende des Schlossparks beim Amphitheater oder in der Schlossallee und Burgallee.

Adresse für dein Navi:

Philippsruher Allee 47, 63454 Hanau

> Direkt zu Google Maps

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Weitere Informationen & Kontakt zum Musem

Weitere Informationen zu deinem Besuch im Schloss Philippsruhe in Hanau mit GrimmsMärchenReich und dem Papiertheatermuseum findest du auf der Website der Hanauer Museen: https://www.museen-hanau.de, auf Instagram unter @museen_hanau oder auf Facebook

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In der Nähe: Weitere Ideen für Hanau und Umgebung

Bei uns stehen noch folgende Ziele auf der Liste, die wir gerne mit den Kindern in Hanau besuchen möchten: 

 

Faulis waren gestern!

So kriegst du
die Kids nach draußen

Gefällt dir der Tipp?

Den ganzen Erfahrungsbericht mit hilfreichen Tipps, Adresse und Fotos erhältst du, wenn du dich als Mitglied unten einloggst oder eine Frankfurt mit Kids-Mitgliedschaft abschließt. Du kannst die Mitgliedschaft 7 Tage lang testen!

Auf die Vor-Freu-Liste:

86
Catrin Häusser Frankfurt mit Kids

Hallo, ich bin Catrin, Zweifachmama aus Frankfurt. Ich bin immer auf der Suche nach schöner Familienzeit mit tollen Ausflügen und geheimen Ecken in und rund um Frankfurt, um sie dir vorzustellen!

 > Mehr über mich.

Neu im Blog

Keine Zeit...

3 Tipps, wie du mehr Zeit für deine Kinder findest

Geheimtipp Ausflüge

Warum Ausflüge meine Wunderwaffe sind...

Die App kommt bald...

Ausflugstipps für Mitglieder

erscheinen nur eingeloggten Mitgliedern. > Mitglied werden > Login

Geschenkideen im Shop

Ausflugstipps im Newsletter

Was möchtest du als nächstes tun?

Erst einmal umschauen

Jeden Monat gibt es hier das Ausflugsziel des Monats, mit dem du direkt starten kannst.

Inspiration holen im Newsletter

Lass dich in meinem Newsletter mit Tipps, Updates und Blick hinter die Kulissen inspirieren.

Familienabenteuer zum Nachmachen

... ohne mich stundenlang mit der Vorbereitung zu beschäftigen. Einfacher zum Familienausflug geht es nicht.

Geschenke finden, die nicht jeder hat

... findest du im Frankfurt mit Kids Online-Shop, regional und mit Herz gemacht.

Eine Schatzsuche für unterwegs machen

Entdecke Ausflugsziele mit dem kleinen Entdecker und seinen Missionen und peppe deinen Familienausflug auf!

Im Blog stöbern

Hier dreht sich alles rund um den Familienausflug mit kleinen Geschichten, Gedanken und Hacks, wie du Ausflüge mit Kindern meistern kannst.

Ausflugstipps ins Postfach

>> Abonniere jetzt den Newsletter <<

Der kleine Entdecker checkt

Verpasse keine Ausflugstipps, Veranstaltungen und News von Frankfurt mit Kids!​

Ja, ich möchte den Newsletter von Frankfurt mit Kids erhalten. Ich verschicke nach einer Willkommens-Sequenz etwa 2-4 x im Monat eine E-Mail mit Ausflugstipps, Veranstaltungsideen, Angeboten und News von Frankfurt mit Kids. Du kannst dich mit nur einem Klick abmelden. Für den Versand verwende ich die Software Active Campaign. Du kannst dich jederzeit über einen Link in der E-Mail abmelden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung

Skip to content