Der Spielpark im Frankfurter Nordend liegt idyllisch hier. Eine kleine,
grüne Oase mit uralten Bäumen und einem urigen Schlößchen – und ganz
wichtig für Familien: einem tollen Spielplatz schon für die Kleinsten.

Ein Spielpark für die ganze Familie - aber ohne Hunde!

Überall gibt es unterschiedliche Sitzmöglichkeiten, um den Tag hier zu verbringen. Im Winter ist es ein schöner kurzer Ausflug, um frische Luft zu schnappen und zum Kinderlüften. Die Kinder klettern auf die wunderschönen alten Kastanien. Auf der großen Liegewiese praktizieren Besucher Tai-Chi und es fliegen Spielzeugflugzeuge durch die Luft. Die Jungs rennen zu den großen Kieselsteinen und klettern von einem auf den anderen. Der erste Eindruck ist bezaubernd.

Zwei Kinderbereiche für große und kleine Abenteuerer

Dann geht es weiter zum weitläufigen Spielplatz. Dieser ist in zwei Bereiche eingeteilt: Einen für die jüngeren Kids und der andere für die älteren. Ein Highlight für meine Jungs ist einer der Sandkastenbagger. Hier brauchen die Kids eine bestimmte Größe und Kraft, um ihn zu bewegen.

In den warmen Monaten gibt es eine Matschanlage für die Kids. Wasser und Sand: ein Kinderparadies auf Erden! Jedenfalls lieben das meine Jungs sehr und könnten so den ganzen Tag verbringen. Dafür Mütze und Sonnencreme nicht vergessen!

Die Kletteranlage ist vor allem für ältere Kids ab ca. 5 Jahren eine schöne Herausforderung. Hier wird um die Wetter geklettert und ist auch für schon ältere Geschwisterkinder interessant.

Es gibt eine große Anzahl an unterschiedlichen Schaukeln, von Babyschaukeln über

Zum Abschluss machen wir noch einen kurzen Abstecher zum Wasserschlösschen. Das liegt ganz idyllisch an einem Weiher.

Schaukelparadies für jedes Alter

Ich habe selten eine so große Anzahl an unterschiedlichen Schaukeln gesehen: Das geht von den Babyschaukeln über „normale“ Schaukeln bis hin zu Sitzschaukeln, die perfekt zum Einschlafen für die Kids ist 😉
 

Ein Café zum Relaxen und Energie tanken

Bei unserem Besuch während des Lockdowns (Februar 2021) hatte das Café nicht geöffnet. Aber sobald es wieder geöffnet ist, werden wir vond em Kaffee und Kuchen und den kleinen Leckereien wir Würstchen sicherlich Gebrauch machen. Draußen gibt es dann Tische und gemütliche Stühle. Ich bin gespannt auf mehr!
 
Direkt nebenan findest du die öffentlichen Toiletten (gegen eine kleine Gebühr). Ein großer Pluspunkt für alle!

Ein Wasserschlösschen zum Verlieben

Zum Abschluss machen wir noch einen kurzen Abstecher zum Wasserschlösschen. Das liegt ganz idyllisch an einem Weihe und sieht bezaubernd an.  Das Holzhausenschlößchen (erbaut 1728) ist in nicht Corona-Zeiten Treffpunkt für Familien, Anwohner und Kulturinteressierte mit einem Vielfältigen Programm (Konzerte, Ausstellungen, Kinderbibliothek, Kinderfeste).

 

Fazit zum Holzhausenpark Frankfurt

Der Holzhausenpark Frankfurt ist ein wunderbares Ausflugsziel für Familien im Nordend. Wer Lust auf einen idyllischen Park mit Schlösschen hat, ist hier genau richtig. In den wärmeren Monaten bietet es sich an, ein Picknick mitzubringen und den Tag auf den großen Wiesen zu verbringen. Einige der alten Bäume spenden Schatten und auch in den kälteren Monaten ist der Spielplatz sehr abwechslungsreich für die Kinder. Wir werden auf alle Fälle wieder kommen!

Der Holzhausenpark heißt mit vollem Namen Adolph-von-Holzhausen-Park und war
bis 1913 im Besitz der Familie von Holzhausen. Inzwischen hat die Stadt
Frankfurt den Park in ihren Besitz übernommen.

Gut zu wissen

- Holzhausenpark Frankfurt -
Adresse:
  • Holzhausenstraße
    60322 Frankfurt am Main - Nordend-West
Tipp
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Altersempfehlung: super für Kids ab Sitzalter bis ins Grundschulalter

Der Spielpark ist kinderwagengeeignet.

Dauer: Im Spielpark kannst du zwischen 30 Minuten und 2 Stunden verbringen. In den wärmeren Monaten kannst du hier auch wunderbar picknicken und dir die Zeit auf der Wiese vertreiben.

Essen und Trinken: Proviant mitbringen oder im kleinen Kiosk kaufen (kann unter Umständen wegen Corona-Richtlinien geschlossen sein)

Mitnehmen:

  • Picknickdecke
  • Proviant
  • Spiele für den Park (z.B. Wikinger-Schach, Flugzeug zum Werfen),
  • Tischtennisschläger und -bälle für die Tischtennisplatten 
 
    • Im Sommer gibt es eine Matschanlage! Dafür am besten Spielzeug (Becher, Eimer) und Wechselklamotten sowie Handtücher mitnehmen.

 

  • Kleingeld für die Toiletten!
 
Nicht mitnehmen:
Fußball (nicht erlaubt), Hunde (nicht erlaubt)
In der Nähe: