Der Waldkunstpfad Darmstadt ist ein familienfreundliches Ausflugsziel. Die Kinder entdecken den Wald auf eine ganz andere, spannende Art und Weise. Und für Eltern wird der Ausflug auch garantiert nicht langweilig.

Spannende Wege

Auch zu Corona-Zeiten ist hier viel Platz. Auf dem Parkplatz kann es kurz voll werden – einfach warten und dann aussteigen. Danach ist aber genügend Abstand möglich und die Kids können unbesorgt herumrennen.

An manchen „Hotspots“ für Kinder, wie zum Beispiel der Riesen-Höhlen-Wurzel, müssen wir warten. Wir werden am Ende unseres Ausflugs wiederkommen.

Wir gehen die unterschiedlichsten Wege entlang. Der Waldkunstpfad in Darmstadt ist inzwischen gut ausgeschildert, anders als im Sommer 2020 noch.

Es gibt viele Abzweigungen und Wege und wir lassen die Jungs entscheiden, wohin es gehen soll. Die Jungs entdecken neben den Kunstwerken auch noch diverse andere Kunstwerke der Natur: eine Wurzel, die abgestorben ist; einen Käfer, der grün schimmert; eine Spinne, mit einem Kreuz auf dem Rücken… Alles ist sehr spannend und interessant.

Tipp: Wenn du wie ich auch nicht immer direkt alle Tiere bestimmen kannst, schnapp dir dein Smartphone, mach ein Foto und schau gemeinsam mit den Kids zu Hause in Büchern oder im Internet nach. Frau „Google“ weiß ja ziemlich viel 😉

Kunstwerke zum Staunen

Wir haben viele Kunstwerke auf dem Waldkunstpfad entdeckt. Manche sind etwas in die Jahre gekommen oder nicht mehr vorhanden. Die folgenden finden wir alle besonders beeindruckend:

Gut zu wissen

Der Waldkunstpfad wird jährlich um weitere Ausstellungsstücke erweitert. Denn zweijährlich findet im Sommer eine Kunstausstellung statt, bei der im Wald die Exponate von vielen verschiedenen Künstlern aus vielen Ländern zu sehen sind. Und manche Kunstwerke bleiben dem Pfad seit 2002 erhalten. Veranstalter ist der Verein für Internationale Waldkunst e.V.

Spielplatz Ludwigshöhe Darmstadt
Ausblick Ludwigshöhe Darmstadt

Pause auf der Ludwigshöhe

Wir sind an einem Donnerstagnachmittag hier. Es sind einige Leute da, doch der Kinderspielplatz ist leer.

Die Jungs entern direkt das Holzschiff und spielen, während wir es uns auf der Bank daneben gemütlich machen.

Der Spielplatz ist klein, aber macht den Jungs Spaß. Ab ca. 2 Jahren ist der Spielplatz interessant. Viel gibt es nicht her, aber reicht für eine kurze Spielrunde.

Vorne an der Aussichtsplattform hast du einen sagenhaften Blick auf Darmstadt und in der Ferne siehst du an klaren Tagen die Frankfurter Skyline. Einfach herrlich! Der Aussichtsturm wird restauriert und ist geschlossen.

Planetenweg Darmstadt

Sternwarte & Planetenweg

Hier oben liegt auch die Sternwarte, an der ein Planetenweg startet. Der ist jedoch nicht spektakulär, einige Infotafeln haben auch schon bessere Zeiten erlebt.

Der Planetenweg ist ein Rundweg von etwa 3 km Länge. 7 der 11 Tafeln liegen auf unserem Rückweg zum Parkplatz. Somit können wir unseren Jungs, die sehr an unserem Sonnensystem interessiert sind, einige Infos über die Sonne, den Mond, die Venus und den Merkur vorlesen.

Die Infotafeln über die Planeten liegen übrigens soweit auseinander, wie im Sonnensystem im Maßstab 1:1 Milliarde. Das finden die Kids super: Wir laufen einen Meter den Rundweg und im Sonnensystem wäre das dann 1 Million Kilometer! „Mama, wir sind ja so schnell!“

"Mama, wir sind ja so schnell!"

Waldkunstpfad Darmstadt
Highlight der Kinder ist der Bach

Das Highlight der Jungs: Der Bach

Am Kunstobjekt „Luftschloss“ gibt es einen kleinen Bach, an dem gebaut werden darf. Das nutzen die Jungs aus und bauen fleißig an einem bereits erstellten Damm. Es wird geschleppt, gezogen, hin- und her-, auf- und abgebaut. Die Kids sind beschäftigt und wir genießen auf einer Bank die Stille und das Zwitschern der Vögel. Ein herrlicher Abschluss! Die Jungs sind dann nass, aber wir haben Wechselklamotten dabei.

Achtung: Nass!

Tipp: Wenn du vorhast, den Bach mit deinen Kids zu besuchen, dann nimm am besten Wechselklamotten und Wechselschuhe mit! Im Winter sind gefütterte Gummistiefel super dafür geeignet.

Fazit: Waldkunstpfad Darmstadt ist familientauglich!

Der Waldkunstpfad Darmstadt ist mit Kindern auf alle Fälle einen Besuch wert – auch ohne 😉 Viel Natur, frische Luft, schöne Aussicht mit Spielplatz und kleinem Kiosk und noch ein etwas bescheidener, aber dennoch interessanter Planetenweg. Die Kids wollen wieder hin – und wir Erwachsene auch. Die Hauptwege sind alle kinderwagentauglich und können gemeistert werden.

Winter-Update Januar 2021

Wir haben eine weitere Runde im Winter eingelegt und haben tatsächlich sogar Schnee gehabt!

Sie ist dieses Mal aufgrund der Kälte viel kürzer und wir sind etwa 2 Stunden unterwegs.

Dieses Mal bleiben wir im unteren Teil und sehen auch einige neue Kunstwerke, die im Sommer 2020 dazugekommen sind.

Der Goetheteich ist ein weiteres Highlight, das die Jungs toll finden. Sie werfen Schneebälle auf die Eisfläche und versuchen diese zu zerbrechen.

Zudem gibt es ein schönes Hexenhäuschen, den Bach, eine Felsenwand zu erklimmen und ein winterliches Picknick im Walddorf.

Adresse, Routen, Bilder, Altersempfehlung & weitere nützliche Informationen ...

… kannst du als Mitglied hier finden und jede Menge Zeit bei der Suche nach dem Parkplatz sparen.

Wenn du noch kein Mitglied bist, kannst du dich jetzt dazu anmelden.

Unsere Abenteuer-Routen

Rosa = Sommerroute
Blau = Winterroute
Waldkunstpfad Darmstadt

Gut zu wissen

- Waldkunstlehrpfad Darmstadt -
Adresse:
  • Waldparkplatz am Polizeipräsidium, Klappacher Straße 145, 64285 Darmstadt
Tipp
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Altersempfehlung: super für jedes Alter

Viele Hauptwege sind kinderwagengeeignet, allerdings machen vor allem die vielen Trampelpfade Spaß! Da eignet sich eine Trage besser.

Der Spielplatz an der Ludwigshöhe ist für Kinder ab ca. 2 Jahren bis ca. 8 Jahren toll.

Essen und Trinken:

Im Winter: Proviant mitbringen

Im Sommer: Proviant mitbringen oder Snacks/Getränke an der Ludwigshöhe

Länge: zwischen 2 und 4 Kilometer

Dauer: Hier kannst du zwischen 30 Minuten und 4 Stunden verbringen

Mitnehmen:
Ob Sommer oder Winter: Für Bach-Liebhaber am besten Wechselklamotten und -schuhe mitnehmen
 
Fahrbarer Untersatz möglich, aber es macht mehr Spaß auf den Trampelpfaden ohne Fahrrad, Laufrad & Co.
 
Weitere Hinweise:

Toll im Sommer: Sehr viel Schatten
Aber: keine Toilette vorhanden

So kriegst du dein Kind zum Ausflug​

Wie wäre es, wenn wir heute in einem Bach spielen?

Wollen wir auf einen Baum klettern?

Hast du schon mal ein riiiiesiges Vogelnest gesehen?

Willst du mal in eine Wurzel-Höhle?