10 kleine und große
Herbstmomente

Es gibt Tage, an denen brauchst du nicht viel, um aus einem kleinen einen großen Herbstmoment zu zaubern. Und dafür ist nicht immer ein aufwendiger Tagesausflug nötig. Du brauchst auch nicht unbedingt den Abenteuerspielplatz. Manchmal reichen ein paar schöne Momente gemeinsam mit der Familie. Ein bisschen Zeit brauchst du allerdings dafür. Hier habe ich dir 10 kleine und großen Herbstmomente aufgelistet, um ein paar bleibende Erinnerungen für die ganze Familie zu schaffen und Stubenhocker aus dem Haus oder der Wohnung zu locken …

Wildschweinroute Neu-Anspach

1. Lass uns auf Entdeckerreise gehen! 

Im Herbst ist der Wald noch intensiver! Er ist wunderschön bunt und das sanfte Sonnenlicht wärmt zart die Gesichter. Ein Waldspaziergang ist herrlich entspannend und für die Kids spannend!

Dein Nachwuchs sieht das oft anders: „Spaziergänge sind langweilig!“ Am besten nennst du den Ausflug in den Wald nicht Spaziergang. Geht zusammen auf Entdeckerreise oder Abenteuertour, das kommt bei den Kids besser an. Zum Beispiel hier der Waldspazier-SPRUNG auf der Wildschweinroute bei Neu-Anspach. Du wirst sehen, darauf haben die Kinder mehr Lust! 

 

3 Lieblings-Tipps für abenteuerliche Waldspaziergänge: 

Maunzenweiher

2. Ab in die Pfütze

Ein Regenspaziergang mit Pfützenspringen kann lustig sein, wenn dein Nachwuchs (und du!) Matschhosen und Gummistiefel trägt.

Und dann ist kein Halten mehr! Also, wo geht dein Pfützen-Springen-Ausflug hin? 

 

Tipp für einen Frankfurter Spaziergang:

Ab durch den Frankfurter Stadtwald, wenn es geregnet hat. Der Stadtwald wirkt dann sehr mystisch, es ist kaum etwas los und es gibt viele Schnecken, Regenwürmer und Co., die das nasse Regenwetter großartig finden. Zum Beispiel, wenn es zum Maunzenweiher geht.

Wildschweinroute Neu-Anspach

3 Der Klassiker: Drachen steigen lassen

Drachen steigen lassen. Wenn nicht im Herbst, wann dann? Hier klappt es zum Beispiel besonders gut: 

 

Unsere beiden Lieblings-Locations, wo wir Drachen steigen lassen: 

Kinder sitzen am Oppeheimer Muschelstrand

4 Picknicken geht auch im Herbst

Die Jahreszeit spielt beim Picknicken kaum eine Rolle, denn du kannst das sowohl draußen im Park, auf dem Balkon oder im Garten als auch drinnen auf dem Boden oder unterm Tisch picknicken. Deine Kids werden es lieben und noch lange davon sprechen. 

Ideen für Frankfurter Parks findest du von A bis Z auf den Seiten der Stadt Frankfurt. Diese finde ich besonders toll: 

Grüneburgpark

Niddapark

Güntersburgpark

 

 

Außerhalb Frankfurts zum Beispiel hier: 

Wiesbaden Neroberg

Arboretum

Bad Nauheim Kurpark oder Bad Nauheim Goldsteinpark mit tollem Spielplatz

 

Urlaubsflair bekommst du zum Beispiel am Strand von Oppenheim, im Herbst ist auch weniger los als im Sommer: 

Unser Ausflug nach Oppenheim

 

Puzzeln bis zum Umfallen

5 Herbst im Museum

Es gibt so viele tolle Museen hier in Frankfurt, die wir schon besucht haben. Aber auch außerhalb Frankfurts gibt es sehens- und erlebenswerte Museen, die sich nicht nur bei Schmuddel-Regenwetter lohnen… 

 

Museums-Tipps in Frankfurt:  

Experiminta

Senckenberg Naturmuseum

Geldmuseum

Struwwelpeter Museum

 

 

Außerhalb Frankfurts

bioversum Jagdschloss Kranichstein

Vulkaneum in Schotten

 

 

Extra-Tipp:

Die Stadt Frankfurt hat eine Übersicht der Museen für Kinder erstellt, die du auf dem Kulturportal der Stadt Frankfurt zum Download findest.

Ziegen füttern ist klasse

6 Grüß den Hirsch

Im Herbst, wenn die Bäume kaum noch Blätter tragen, kannst du Wildtiere besonders gut beobachten. 

Im Rhein-Main-Gebiet findest du viele davon, die sogar kostenlos sind – alle freuen sich aber immer über eine kleine Spende.

 

Tipps für Wildparke:

Fasanerie am StadtWaldHaus (Stadtwald Frankfurt)

Fasanerie Wiesbaden

Tiergehege Hofheim

Fasanerie Hanau 

Hirschgarten Bad Homburg

Wildgehege Mainz-Gonsenheim

 

 

Ein weiterer Ausflugstipp, wo du Tiere beobachten kannst, ist in Weiterstadt die Kellerranch

 

Kinder spielen im Herbst mit Blättern

7 Komm, wir machen eine Blätterschlacht!

Wenn es ein paar Tage nicht geregnet hat, sind die Blätter trocken und du kannst Blätterberge bauen und eine Blätterschlacht damit machen. Oder du rennst einfach durch das raschelnde Herbstlaub.

 

 

Tipps für deine Blätterschlacht in Frankfurt

Bethmannpark

Grüneburgpark

Niddapark

Solmspark in Rödelheim

Sternwarte Hofheim

8 Abenteuer Nachtwanderung mit Sterne gucken

Ich mag es in den kühleren Monaten ja nicht so gerne, wenn es so früh dunkel wird. Aber für eine Nachtwanderung ist es ideal. Denn so kannst du bereits am frühen Abend einen aufregenden Spaziergang machen.

Nimm einfach pro Person eine Taschenlampe mit und mach den Kids Knicklichter um, damit ihr euch nicht verliert.

 

> Weitere Nachtwanderung-Tipps

 

 

Ausflüge in den Abenteuer-Wald

Traktor Bauernhof Spielplatz Frankfurter Riedberg

9 Wo kommt die Milch her? 

Du möchtest deinen Kindern Bauernhoftiere zeigen und lokal einkaufen? Das geht auf einigen der Bauernhöfe in der Frankfurter Umgebung.

Oftmals gibt es auch noch einen schönen Hofladen, in dem du lokal einkaufen kannst. Nimm also deine Taschen, Körbe und Co. mit. 

 

Vier Bauernhof-Tipps in der Umgebung 

 

 

Extra-Bauernhof-Spielplatz-Tipps

 

Bäume im Park

10 Tipp für die Kleinsten: Mach einen Seifenblasen-Wettbewerb

Ich kenne kaum ein Kind, das die seifigen Blasen nicht mag. Wer macht die größte Seifenblase, wer macht die meisten Seifenblasen? Oder einfach nur toben und Seifenblasen platzen lassen oder zusehen, wie sie schön im Wind fliegen.

 

Tipp: Ab in den Park oder an einen Ort mit viel Platz zum Toben: Bethmannpark, Grüneburgpark, Niddapark,  Solmspark in Rödelheim oder in einem der Waldspielparks.

Weitere Herbst-Tipps 

* Tapetenwechsel

Kinder bauen Sandburg

Ausflüge mit Urlaubsflair

* Wasser marsch

Wasserlehrpfad Mainova Frankfurt Bornheim

Tolle Spielplatzabenteuer

* Tiere

Füttern erlaubt in der Fasanerie Wiesbaden

Tierische Begegnungen